Spread the love

Patentante oder im englischen gar „Godmother“, klingt schon irgendwie wichtig oder? Kann man fast ein wenig Muffesausen bekommen oder ganz viel 😉 Jedenfalls bin ich erstmal ein wenig hektisch rumgerannt, als die Frage im Raum stand, ob ich den gerne Patentante werden möchte und damit ein fester Teil im Leben eines kleinen Menschen.

Und dann begann erstmal das Grübeln, kann ich wirklich etwas Positives für die Entwicklung eines Kindes beitragen? Was muss man denn überhaupt als Patentante so machen? Der Kern dieses Amtes soll sein, das Kind auf seinem Lebensweg im Glauben zu begleiten und dabei mit Rat, Tat & Hilfe zur Seite zu stehen. Fühle ich mich sowas gewachsen?

Ja zum Patentante sein & was mir dabei wichtig ist

Ich gebe zu, erstmal wollte ich reflexartig Nein sagen. Was wenn ich was „falsch“ mache und dann? Bin ich wirklich die richtige für so einen Job und auch irgendwie so eine große Ehre? Und googelt bloß nicht die Pflichten einer Patentante oder schaut bei Wikipedia!!! Aber recht schnell wurde mir beim Grübeln klar, ich kann versuchen einem Kind das zu vermitteln, was man im Leben meiner Meinung nach manchmal dringend braucht.

Als Patentante den Lebensweg gemeinsam gehen

Den Glauben: in meiner Auslegung aber nicht zwangsläufig religiös gesehen, sondern einfach den Glauben in dich selbst, in eine starke Familie die immer da ist und in eine Tante die dich auffängt, wenn du fällst. Denn jedes Kind kann alles sein oder alles werden…da glaube ich fest daran. Aber manchmal braucht es da eben die passende Unterstützung. Als Patentante fühle ich mich dafür jetzt mit zuständig und ich bin glücklich! Glücklich, ein Teil eines kleinen Lebens zu sein, den Weg zusammen zu gehen. Und damit auch eine totale Bereicherung für mich zu erfahren.

Im Oktober bin ich übrigens wieder Patentante geworden und dieses Mal bin ich mir sicher, dass ich die perfekte Wahl bin 🙂 Wer noch gern mehr über mich erfahren will, der hüpft einfach mal rüber zu Meet the Team.

Wie steht ihr zum Patenamt? Seid ihr vielleicht sogar selber schon Patin oder Pate? Das würde ich wirklich sehr gerne erfahren.

Pin it!

Als Patentante den Weg gemeinsam gehen

Merken

Merken

ideas4parents - Ela

ideas4parents - Ela

Ela erlebt als Herzblut-Tante mit einem ganzen Haufen an Patenkindern, Nichten und Neffen so einiges, wenn auch sicher anderes als Mamas und Papas.
ideas4parents - Ela
Avatar for ideas4parents - Ela

Author: ideas4parents - Ela

Ela erlebt als Herzblut-Tante mit einem ganzen Haufen an Patenkindern, Nichten und Neffen so einiges, wenn auch sicher anderes als Mamas und Papas.

2 thoughts on “Als Patentante den Lebensweg gemeinsam gehen”

  1. Liebe Ela,

    auf die Frage, ob ich Patin werden will, war mein Gedanke: Kommen da Erwartungen auf mich zu, die ich nicht erfüllen kann? Aber die Leute, die mich gefragt haben, kannten mich schon und wussten, worauf sie sich einlassen 😉

    Es ist schön, als Patin zu vermitteln, dass es stark ist, an sich zu glauben und Menschen zu haben, die einem Halt geben. In den anderen Menschen kann man dann auch „Gott“ oder etwas „Höheres“ treffen, ohne dass man sie so nennen muss 😉

    Liebe Grüße,
    Gila

    1. Liebe Gila,
      stimmt die Menschen, die einen so einen Aufgabe übergeben wollen, die wissen auch schon wie man so tickt und vermutlich, dass man eine gute Wahl ist.
      Jetzt freue mich jedenfalls „Tante“ zu sein. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • Was für ein #Schokotraum ! 😍 Da muss Kakao rein und ausstechen will unsere Toto auch. Wer ist auch schon im Backfieber? 😊❤ #instaadventskalender2017 @mamioase #ideas4parents
  • Mögt ihr diese Feuertonnen auf den Christkindlmärkten auch so gern? 😊 Die wärmen wunderbar und da kommt die richtige Weihnachtsmarktstimmung auf 😁🎅☃ Und das ist heute Thema des #instaadventskalender2017 von @mamioase 
Was ist euer liebster Weihnachtsmarkt? 
#ideas4parents #christkindlmarkt #weihnachtsmarkt #feuerstelle #kuschelig #wärmt #leuchtet #adventszeit
  • Get new energy with...Heute sammle ich mal neue Energie mit einem kleinen Ausflug in die Stadt. 😊 Wie tankt ihr heute Stärke auf für die restliche Adventszeit? 🎅☃ #instaadventskalender2017 @mamioase #ideas4parents
  • Lieblingskekse in dem Sinne haben wir nicht. Einfach alles lecker und schmecker 😁💕 Wir probieren auch gern mal was neues aus und rollen und stechen mit Leidenschaft aus. 
Was sind eure Favoriten, wenn es um Plätzchen geht? 
#instaadventskalender2017 @mamioase #ideas4parents
  • Wir lieben basteln! Und außerdem sind selbstgebastelte Geschenke doch die schönsten Geschenke, oder was meint ihr? 😁🎅☃ #instaadventskalender2017 @mamioase #ideas4parents
  • Wir haben unsere Weihnachtskarten ja schon gern selber gemacht, das ist unsere Karte aus dem letzten Jahr. 😊🎅 Mal gucken, was es dieses Jahr so wird, wenn wir DIY Christmascards machen. 
Schreibt ihr überhaupt Weihnachtskarten oder freut ihr euch, wenn ihr welche bekommt? 😁

#instaadventskalender2017 @mamioase #ideas4parents
  • Warst du schön artig? 🎅Dann hat der Nikolaus auch sicher was für dich heute mit dabei...😁 und falls nicht, warum sich nicht einfach mal wieder selbst eine Freude machen? 😉

#instaadventskalender2017 @mamioase #ideas4parents
  • Die #Weihnachtsdeko ist doch eines der schönsten Dinge überhaupt, an der Weihnachtszeit. Alles glitzert und funkelt zuhause. 😍💛💎 Seid ihr auch so große Weihnachtsdeko Fans? 
#instaadventskalender2017 @mamioase #ideas4parents

Folgt uns auf Instagram