Spread the love

Habt ihr es als Kind auch so geliebt, vorgelesen zu bekommen? In Geschichten eintauchen, unterhalten und überrascht werden und mit den Helden der Geschichten mitfühlen. Als Mama genieße ich es jetzt ebenso, gemeinsam mit meinen beiden Söhnen (3 und 5 Jahre) neue Geschichten zu entdecken oder „alte“ Bücher immer wieder vorzulesen. Heute geht es um unsere 5 liebsten Kinderbücher.

ideas4parents_liebste_kinderbuecher

Leen von „Aufbruch zum Umdenken“ hat zur Blogparade aufgerufen,  von den fünf liebsten Kinderbüchern zu erzählen. Im Laufe der Zeit soll auf ihrem Blog eine Liste sämtlicher Lieblingsbücher entstehen, die gemeinschaftlich entstanden ist. Wir finden, das ist eine ganz tolle Idee! Los geht’s!

 

Buch 1: „Das kleine Ich bin Ich“ von Mira Lobe, Jungbrunnen Verlag (ab ca. 3 Jahren)

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-11

„Das kleine Ich bin Ich“ ist ein absoluter Bilderbuchklassiker. Ein kleines buntes Tier weiß nicht, was und wer es ist und begibt sich daher auf eine Reise nach sich selbst. Von allen Tieren abgewiesen, die ebenso nicht wissen, was es ist, fühlt es sich allein gelassen und wird traurig. Es befürchtet, dass es am Ende gar nicht existiert, wenn niemand weiß, wer oder was es ist. Bis es dann am Ende selbstbewusst feststellt, dass es sehr wohl existiert: „Sicherlich gibt es mich: Ich bin Ich!“

Mein kleiner Sohn hört immer sehr gebannt zu und möchte das kleine „Ich bin Ich“ mitfühlend trösten, wenn es traurig wird. Sehr herzzerreißend. 🙂 Und mit einer kleinen Bastelanleitung im Buch kann man das kleine „Ich bin Ich“ sogar nachbasteln.

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-10

 

Buch 2: „Wie Findus zu Petterson kam“ von Sven Nordqvist, Verlag Friedrich Oetinger GmbH (3 – 6 Jahre)

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-3

Dies ist das erste Buch aus der „Pettersson und Findus“ – Reihe und mein absoluter Favorit. Es geht um die Geschichte eines alten Mannes, der erst einsam und alleine ist, bis er schließlich einen kleinen Kater von seiner Nachbarin geschenkt bekommt. Der Kater ist so klein, dass er sogar in Petterssons Hand hinein passt. Jedoch ein bisschen schade findet es Pettersson schon, dass der kleine Findus nicht sprechen kann. Also liest er ihm jeden Tag aus der Zeitung vor und redet mit ihm so viel wie möglich – bis es eines Tages wirklich so weit ist: Findus kann sprechen.

Nachdem wir das Buch vorgelesen haben, sagt mein kleiner Sohn jedes Mal: „Ich will auch so eine kleine Katze!“ 🙂 Der kleine Findus ist aber auch allerliebst!

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-4

 

Buch 3: „Der Grüffelo“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson, Beltz & Gelberg Verlag (ab ca. 3 Jahren)

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-2

Es ist immer wieder spannend und lustig zu erfahren, wie es die kleine Maus schafft, die gefährlichen Tiere des Waldes auszutricksen. Sie erfindet kurzerhand einen starken Freund, den Grüffelo. Die Maus droht jedem Tier, das sie fressen will, mit diesem schrecklichen Tier und treibt jeden damit in die Flucht. Dabei gibt’s Grüffelos doch gar nicht, oder?

Allerdings kann „Der Grüffelo“ ganz schön unheimlich sein und für Kinder unter drei Jahren ist es meines Erachtens nicht geeignet. Aber größere Kleinkinder haben sehr viel Spaß daran. Meine Kinder lieben den „Grüffelo“ jedenfalls so sehr, dass wir sogar das Kindermusical dazu im „Deutschen Theater“ in München angesehen haben.

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-1

 

Buch 4: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende, Thienemann Verlag (ab ca. 5 Jahren)

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-7

Dieses Buch haben wir meinem großen Sohn insgesamt bestimmt schon fünf oder sechs Mal vorgelesen. Es geht um die Abenteuer von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer mit Scheinriesen, Halbdrachen und anderen außergewöhnlichen Wesen. Michael Ende schafft es immer wieder den (Vor)Leser und Zuhörer mit seinen Figuren und der wunderbaren Geschichte über Freundschaft in den Bann zu ziehen. Abends vor dem Zubettgehen gab es immer ein Kapitel dieses Buches für meinen großen Sohn, doch manchmal war es so spannend, dass sogar die Eltern noch weiterlesen wollten. 🙂

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-6

 

Buch 5: „Ach, so schön ist Panama“, von Janosch, Beltz & Gelberg Verlag (4 – 6 Jahre)

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-9

In diesem Band sind alle sechs Tiger und Bär-Geschichten versammelt: „Oh, wie schön ist Panama“, „Komm wir finden einen Schatz“, „Post für den Tiger“, „Ich mach dich gesund, sagte der Bär“, „Guten Tag, kleines Schweinchen“ und „Riesenparty für den Tiger“. Tiger und Bär sind beste Freunde und erleben in jeder Geschichte ein anderes Abenteuer. Dabei geht es auch hier wieder um das zentrale Thema Freundschaft und deren Bedeutung. Jede Geschichte hat ihren ganz eigenen Reiz, so mag zum Beispiel unser großer Sohn „Komm wir finden einen Schatz“ am liebsten. Aber wenn er etwas kränklich zuhause auf der Couch liegt, dann hört er lieber „Ich mach dich gesund, sagt der Bär“. Wer Fernweh hat, der sollte unbedingt „Oh, wie schön ist Panama“ (vor)lesen. 🙂

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-8

 

Und welche Lieblingskinderbücher habt ihr? Erzählt uns doch davon oder macht auch mit bei Leens Blogparade von „Aufbruch zum Umdenken“ und erweitert die Liste um Eure Top FIVE Lieblingskinderbücher!

 

Hier nochmal zur Übersicht unsere 5 Lieblingskinderbücher:

„Das kleine Ich bin Ich“ von Mira Lobe, Jungbrunnen Verlag (ab ca. 3 Jahren)

„Wie Findus zu Petterson kam“ von Sven Nordqvist, Verlag Friedrich Oetinger GmbH (ab ca. 3 Jahren bis 6 Jahre)

„Der Grüffelo“ von Axel Scheffler und Julia Donaldson, Beltz & Gelberg Verlag (ab ca. 3 Jahren)

„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende, Thienemann Verlag (ab ca. 5 Jahren)

„Ach, so schön ist Panama“, von Janosch, Beltz & Gelberg Verlag (4 – 6 Jahre)

ideas4parents_kinderbuecher_blogparade-5

Mit einem Zitat von Voltaire wünschen wir Euch noch viel Spaß beim Lesen, Vorlesen und Zuhören! 🙂

„Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor.“ Voltaire (1694 – 1778)

 

Merken

Merken

Merken

ideas4parents - Romy

ideas4parents - Romy

Romy hat zwei sehr lebhafte und vergnügte Jungs: Blondschopf und Blauauge. Für die beiden überwindet sie ihre Höhenangst und rutscht von den höchsten Rutschen (aber bei aller Liebe, es gibt Grenzen!).
ideas4parents - Romy
Avatar for ideas4parents - Romy

Author: ideas4parents - Romy

Romy hat zwei sehr lebhafte und vergnügte Jungs: Blondschopf und Blauauge. Für die beiden überwindet sie ihre Höhenangst und rutscht von den höchsten Rutschen (aber bei aller Liebe, es gibt Grenzen!).

6 thoughts on “#Meine liebsten 5 Kinderbücher – Blogparade”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • Ach #dasbisschenhaushalt. Solange eine Glühbirne noch brennt ist doch alles gut! 😁🙌
Was sind eure Haushaltherausforderungen? Wir sind auf eure Challenge Bilder gespannt!

#deralltagkannmirnixchallenge #instachallenge #challenge #fürmehrrealitätaufinstagram #ideas4parents
  • #haushaltsgeständnisse: Unsere Tochter wünscht sich so sehr eine Puppe, die den Haushalt macht. Und ich wünsche mir, ich könnte ihr diesen Wunsch erfüllen 😉
Was sind eure Haushaltsgeständnisse?

#deralltagkannmirnixchallenge #instachallenge #challenge #fürmehrrealitätaufinstagram #ideas4parents
  • Im Herbst lieben wir den #Ausflugszirkus ganz besonders, denn die Welt hat sich in einen goldenen Ort verwandelt und alles ist irgenwie magisch. Wo verbringt ihr die Herbsttage am liebsten? 🤗🍁🍂 #deralltagkannmirnixchallenge #instachallenge #challenge #fürmehrrealitätaufinstagram #ideas4parents
  • Wenn der Tagesrhythmus mal wieder zu monoton wird - einfach mal die Perspektive wechseln! 😁 Dann sieht die Welt auf einmal völlig anders aus. Wie gelingt es euch im Alltag immer mal wieder ein bisschen aus der Routine auszubrechen? 🙌

#deralltagkannmirnixchallenge #instachallenge #challenge #fürmehrrealitätaufinstagram #ideas4parents
  • Wenn die Kinder doch auch immer so schön friedlich und aufgereiht schlafen würden, wie diese drei Schweinchen hier 😁
Bei uns gleicht das Ganze eher einem #Schlafknäuel 😂
Wie ist das bei euch?

#deralltagkannmirnixchallenge #instachallenge #challenge #fürmehrrealitätaufinstagram #ideas4parents
  • ‼️Achtung Gewinnspiel! Du kommst aus München und willst bei euren nächsten Familienausflügen ordentlich sparen? 🙌 Dann haben wir genau das richtige für dich: Wir verlosen zwei Gutscheinbücher von My city kids mit tollen Gutscheinen, Ideen und Tipps. 😍

Wie  du gewinnen kannst? - Folgt uns auf @ideas4parents und liked das Bild - Verlinkt zwei Leute, die ihr auf das Gewinnspiel aufmerksam machen wollt
- Teilnahmezeitraum bis 17.11.17 um 12 Uhr
- Die Gewinner werden unter allen Kommentaren auf Instagram ausgelost und per Insta-DM angeschrieben
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Gewähr, keine Barauszahlung des Gewinnes
- Wir übernehmen keine Haftung für den Transport & es gibt keinen Ersatz bei Beschädigung auf dem Postweg

Wir wünschen dir viel Glück! 🍀
#ideas4parents #starkekinder #starkeeltern #gewinnspiel
  • Wenn es schon am Mittwoch einen großen #Wochenendaufruhr gibt, weil am Wochenende ein tolles Event ansteht. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. 😁🤗
Findet ihr nicht auch? Und trotzdem kann man die anderen Wochentage ja auch genießen. 😉 
Wer freut sich jetzt schon aufs Wochenende?😂 #deralltagkannmirnixchallenge #instachallenge #challenge #fürmehrrealitätaufinstagram #ideas4parents
  • Hallo neuer Tag! Schön dass du da bist! Was für neue Abenteuer du wohl für mich bereit hältst? 🤗🙌
Es ist schon erstaunlich, wie Kinder mit ganz viel #Morgenraudau den Tag begrüßen und sich darauf freuen, neues zu erleben und zu entdecken.❤ Da können wir uns auf jeden Fall etwas abschauen.
Sind eure Kinder auch so voller Energie in der Früh?

#deralltagkannmirnixchallenge #instachallenge #challenge #fürmehrrealitätaufinstagram #ideas4parents

Folgt uns auf Instagram