Spread the love

ideas4parents_mondayparents-elterngarten

Wir freuen uns heute sehr euch das achte MondayParents Interview vorstellen zu können. Heute erfahren wir mehr über Elterngarten – Seid gespannt wer und was sich dahinter verbirgt 🙂

Wer bist Du und wie kamst Du zu Deinem Blognamen?

Hallo, ich bin Tanja, Mama von 2 Jungs (*2011, *2014) und Gründerin von elterngarten.org. Wir organisieren Gruppencoachings für Mütter in Elternzeit, die sich persönlich und beruflich verändern möchten. Und es passt zu Euch und Euren tollen Ideen für Aktivitäten mit Kindern: die Kinder dürfen ihre Eltern zu unseren Veranstaltungen begleiten! ideas4parents: Ja, das freut uns zu hören! 🙂

Während meiner zweiten Elternzeit habe ich nach einem solchen Angebot gesucht und es nicht gefunden. Nirgendwo war etwas zu finden. Es schien, dass sich „Baby/ Kind“ und „persönliche und berufliche Weiterentwicklung“ zeitlich ausschließen müssen. Ich bin da eher für einen integrierten Ansatz. So entstand die Idee für elterngarten. ideas4parents: Toll das aus deiner eigenen Erfahrung letztendlich solch eine Idee wachsen konnte.

Der Name „elterngarten“ kam eher zu mir. Ursprünglich dachte ich mehr an ein Eltern-Institut oder eine Eltern-Akademie. Das kam mir aber alles zu „hart“ vor, denn von Anfang an war meine Idee, dass hier Menschen wachsen und gedeihen können und Babys auch mit dazu gehören. Hier sollte gemeinsam Neues gesät werden und Unkraut gejätet. Da passte elterngarten ganz gut.

„Von Haus aus“ bin ich seit 2005 Unternehmensberaterin. Nach meinem BWL-Studium habe ich diverse Aus- und Weiterbildungen gemacht im Bereich sytemische Beratung, Coaching und Projekt- und Innovationsmanagement. Das alles kommt jetzt bei der Gründung von elterngarten.org zusammen.

Wie lange bloggst Du schon?

Der Blog auf elterngarten.org begleitet unsere Erfahrungen und Erlebnisse rund um die Aktionen bei elterngarten. Ich habe ihn direkt parallel zum Website Launch von elterngarten gestartet. Die Themen drehen sich rund um persönliche und berufliche Veränderungen während der Elternzeit und passende Veranstaltungen bei elterngarten mit Fotos und Videobeiträgen. Alle Beiträge möchten Eltern in Elternzeit inspirieren, denen die ausschließliche Fokussierung auf Baby und Haushalt manchmal einfach zu wenig ist (bzw. zu viel :-)).

Wie kamst Du auf die Idee für elterngarten.org?

Während meiner zweiten Elternzeit war ich nicht nur beseelt von meiner Zeit mit meinem zweiten Sohn zu Hause. Ich spürte auch Unzufriedenheit in mir. Ich wollte mehr lesen und lernen und schreiben und kam gefühlt zu nichts.

Mit einem Freund bin ich dann während meiner Elternzeit einen Coaching-Prozess durchlaufen. Das hat mich total beflügelt. Es tat mir sehr gut, den Mutter-Baby-Haushalt-Tunnelblick der ersten Monate auszuweiten und mich daran zu erinnern, was ich auch noch alles bin und was ich auch mal alles gelernt habe. Das hat alles verändert. Meine Alltagsprobleme relativierten sich und ich klimperte nach und nach immer wieder zwischendurch Ideen in mein Smartphone ein. Daraus entstand elterngarten. Damit möchte ich eine Plattform zur Verfügung stellen für Eltern, die mit dem zeitlichen und räumlichen Abstand ihre Elternzeit auch als Auszeit nutzen von ihrem bisherigen Leben. Im Elternzeit Basecamp können wir ganz bewusst reflektieren, was unsere Ressourcen und Stärken sind, die wir in unserem neuen Leben zwischen Beruf und Familie einsetzen möchten und wie viel Zeit wir für was einsetzen möchten. Da muss sich nicht jeder sein eigenes Coaching organisieren. Das geht auch in kleinen Gruppen, mit denen man sich die Kosten für das Coaching und die Kinderbetreuung teilt und in denen sich Eltern über ihre eigenen Wege austauschen und inspirieren. elterngarten ist präventiv unterwegs und kann potenziell vielen Krisen, Stress und Schlimmeres vorbeugen. Eltern haben hier die Zeit und den Raum für die Gestaltung der Basis eines nachhaltig gesunden und erfüllten Lebens. ideas4parents: Das klingt sehr gut! Ein Ort um neue Energie zu tanken und sich auszutauschen. Solche Ideen und Initiativen braucht es heute!

Was unternimmst Du am liebsten mit Deiner Familie?

Am liebsten sind wir draußen in der Natur. Wir wohnen in Baierbrunn im Münchner Süden und sind keine Stadtmenschen. In unserer Freizeit findet man uns auf dem Fahrrad am Isar-Hochufer oder im Forstenrieder Park. Am allerliebsten fahren wir aber noch weiter in den Süden. Zum Beispiel zu unserem Lieblingssee – den Buchsee. Dies ist ein versteckter Waldsee zwischen Höhenrain und Münsing. Auch sind wir gerne am „Bruckenfischer“ in der Nähe vom Kloster Schäftlarn an der Isar. Dort sind vier alte Traktoren, an denen die unsere Jungs stundenlang hoch und runter klettern können. Und natürlich können wir da gut Steine werfen in der Isar. Noch weiter Richtung Süden sind wir gerne an den Osterseen oder fahren zur Blombergbahn oder noch weiter in die Berge.

Liebe Tanja von Elterngarten, vielen Dank für dein Interview. Wir müssen hier wiederholen: Toll, das du Elterngarten ins Leben gerufen hast. Eine Bereicherung und Hilfestellung für die Familie beziehungsweise das Familienleben. Wir freuen uns, dass du bei unserem Interview dabei warst und hoffen, dass viele neue Leser dadurch von euch erfahren!

Hier findet ihr unsere bisherigen Monday Parents Interviews. Viel Spass beim lesen 🙂
#1 Biokind
#2 Ein Haufen Liebe
#3 Von Herzen und Bunt
#4 Die perfekte Rabenmutter
#5 Isolde und die Inklusions-Akademie
#6 Glucke und So
#7 From Munich with Love

Merken

1 thought on “MondayParents #8 Elterngarten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • Was Eltern für das Selbstvertrauen ihrer Kinder tun können: Unsere Sicht dazu auf unserem Blog. Was glaubst Du, können Eltern dafür tun?
#ideas4parents #linkinbio #starkekinder #beziehung #begleitung #selbstvertrauen #familie #lebenistlernen #lebenmitkindern  #familienblogger #familienleben
  • Kinder mit viel Energie: Wie begleitest Du Aggression bei Kindern? Dazu mehr im Blogarchiv.
#ideas4parents #linkinbio #spielerischlernen #starkekinder #aggression #wut #tipps #familienblogger #familienleben #lebenmitkindern
  • Eine Reise in die Zukunft: Was brauchen unsere Kinder für die Welt von morgen und auch schon heute?
#ideas4parents #spielerischlernen #zukunft #familie #starkekinder #lebenistlernen #lebenmitkindern #kinder #familienblogger #future
  • Kinder müssen streiten dürfen. Wann hältst Du Dich als Mama oder als Papa zurück und wann greifst Du in den Streit ein? Ideen dazu liest Du im Blogarchiv.
#ideas4parents #linkinbio #starkekinder #familie #geschwister #streit #tipps #begleitung #beziehung #familienleben
  • Lust auf einen Kindergeburtstag oder ein Sommerfest mit dem Motto Indianer? Wir machen Spiele mit Bewegung und Köpfchen. Der Link dazu ist für Dich in der Bio. Viel Spaß! 
#ideas4parents  #linkinbio #spiele #indianer #bewegung #kindergeburtstag #garten #spielenmitkindern #draußen #tipps
  • Aus dem Blogarchiv: Angeregt von der Blogparade "Kinder sind unsere Zukunft" hat Andi einige Wünsche für unsere Tochter: die Liebe zu sich selbst und zu anderen...Was wünschst Du Dir für Dein Kind?
#ideas4parents #linkinbio #starkekinder #familie #zukunft #kinder #familienblogger #lebenmitkindern #familienleben #eltern
  • Geh auf Schatzsuche mit Deinem Kind und entdecke mit ihm zusammen: Was mag Dein Kind gerne lernen und erfahren?
Den Link zu den 7 Ideen gibt es in der Bio.
#ideas4parents #linkinbio #spielerischlernen #starkekinder #familie #tipps #lernen #kinder #familienblogger #lebenmitkindern
  • Aus dem Blogarchiv: Stärken, die Kinder heute brauchen, um ein zufriedenes Leben zu führen. Was sind die Stärken aus Deiner  Perspektive?
#ideas4parents #linkinbio #starkekinder #skills #familie #tipps #lebenistlernen #lebenmitkindern #familienblogger #kinder

Folgt uns auf Instagram