10 starke Geschenkideen zu Weihnachten für Kinder

[*Dieser Post enthält Werbelinks]

Braucht ihr noch ein paar Geschenkideen zu Weihnachten, die gut bei eurem Kind ankommen? Ich habe mir für euch dieses Jahr ein paar Gedanken darüber gemacht, mit welchen Geschenken, ihr euren Kindern eine Freude machen könntet. 🙂 Einige Ideen sind für Kindergartenkinder, andere schon für Vorschul- bzw. Schulkinder.

Die Geschenkideen fördern den spielerischen Erwerb von verschiedenen Kompetenzen eurer Kinder – wie z.B. Feinmotorik, Konzentration, Reaktionsfähigkeit und logisches Denken. Und vor allem, sie machen Spaß!

Hier kommen 10 starke Geschenkideen zu Weihnachten für Kinder

1. Backbuch für Kinder

„Kinderleichte Becherküche“ (inklusive 5 Messbecher) von Birgit Wenz, ab ca. 3 Jahre

Backen eure Kinder gerne? Mit diesem Backbuch und den unterschiedlich großen und farbigen Bechern macht das Backen noch viel mehr Spaß. Mit Hilfe der Messbecher und der farbigen Abbildungen können eure Kinder ganz selbständig die Zutaten abmessen und einen Teig herstellen. Schon für Vorschulkinder ist das übersichtliche und klar strukturierte Buch geeignet. (Enthalten sind 15 Rezepte, u.a. Piratenkuchen, Pizza und Waffeln…)

2. Spiel „Kroko Doc“  

Das Krokodil mit dem Schnappmechanismus ist schon ein richtiger Spieleklassiker. Für Zwischendurch oder auch auf Geburtstagsfesten wird es immer wieder gerne hervorgeholt. Dabei sind Reaktionsfähigkeit und Aufmerksamkeit der Kinder gefragt. Und es macht einfach Spaß!


3. Spiel „Schweineschwarte“  

Jeder Spieler muss das Schwein mit einem Burger füttern und so den Bauch aufpumpen – bis es schließlich platzt. Es ist immer wieder spannend, wie viel das Schweinchen futtern muss, bis endlich der Gürtel aufspringt. 🙂 Ganz nebenbei lernen die kleineren Kinder dabei Zahlen und Farben. (Ab ca. 3 Jahren, für 2 – 6 Spieler)

4. Lernspielzeug aus Holz, „BBlike – Lernspielzeug für Kinder“  

In diesem Spiele-Set gibt es einiges zu entdecken: auf dem Puzzle-Board wird die Phantasie des Kindes angeregt, und kann selbst Zahlen, mathematische Zeichen und Uhrzeit entdecken. Den Kindern macht es viel Spaß mit Kreide auf der kleinen Tafel zu schreiben und schon im Kindergartenalter Schule zu spielen. So wird das Kind ganz spielerisch an das Thema Zahlen und Uhrzeit herangeführt. (Ab ca. 3 Jahren)

5. „Baufix“ oder „Eichhorn“ Holz-Bausets  

Mit den verschiedenen Bausets von „Eichhorn“ oder „Baufix“ kann dein Kind selber Flugzeuge, Kräne oder Autos zusammenbauen. Dabei schult es ganz nebenbei die Feinmotorik und das räumliche Vorstellungsvermögen. Das Schöne daran ist, Kinder können ihre Kreativität ausleben. Denn während die Eltern versuchen, sich streng an Bauanleitungen zu halten, erarbeiten sich Kinder ganz natürlich den Zweck von Schrauben, Muttern und Holzteilen und erfinden dabei ganz eigene originelle Konstrukte. (Ab ca. 3 Jahren)

6. Spiel „Logi-Geister“ 

Wie muss ich die Zahnräder legen, dass sich alle Gespenster in der Geisterbahn drehen? Dieses Spiel hat den Deutschen Lernspielpreis 2003 bekommen und zwar zu Recht, denn dieses Spiel gibt spielerisch Lernimpulse, wie z.B. logisches Denken, Feinmotorik und technisches Verständnis. Zudem ist es mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen spielbar, sodass es auch noch für größere Kinder eine Herausforderung ist. (Ab ca. 5 – 10 Jahren, für 2 – 4 Spieler)

7. Buchstaben und ABC lernen mit dem LÜK Kasten-System „BambinoLÜK – Meine ersten ABC-Wörter“

Das Beste an den LÜK-Systemen ist, dass die Kinder selbst sehen können, ob sie alles richtig gelöst haben. In diesem Heft erhalten die Kinder einfache Wortschatz- und Reimübungen, das Heft ist interessant und abwechslungsreich. (Zu allen LÜK-Heften wird immer das Lösungsgerät benötigt.) Ab ca. 4 Jahren.

8. Spiel „Stone Age Junior“ 


Hier können die Kinder nachspielen, wie die ersten Menschen sesshaft wurden, dabei werden waren gesammelt und erste Siedlungen gebaut. Kurzweiliges Spiel, das durch die kleinen Figuren und Formen aus Holz sehr ansprechend ist. Da ein Spiel etwa nur 10 bis 15 Minuten dauert ist es auch für jüngere und ungeduldigere Mitspieler geeignet. Dieses Spiel hat nicht umsonst den Kritikerpreis 2016 erhalten. (Ab ca. 5 Jahren, für 2 – 4 Spieler)

9. Kamera für Kinder 

 

Nikon, Coolpix W100, (mit Akku), ab ca. 6 Jahren (in den Farben blau, gelb, rosa und weiß), ab ca. 6 Jahren.

Für kleine Fotografen ist diese (zugegeben nicht ganz billige) Kamera optimal, um die Welt durch ein Objektiv zu entdecken. Das intuitive Menü ist sehr kinderfreundlich und animiert zum spielerischen Umgang mit Bildern. Diese Kamera ist u.a. wasserdicht bis 10 m Tiefe und stoßfest aus bis zu 1,8 Meter Höhe. Sie ist sehr robust und kann sogar mittels SnapBridge Fotos direkt auf das Smartphone der anderen Familienmitglieder übertragen. Die Kamera macht tolle Bilder und Videos und wird von meinem Sohn Blondschopf (7) immer wieder gern zu Familienausflügen mitgenommen.

10. Mikroskop 

 

Bresser Junior Stereo Mikroskop, ab ca. 6 Jahren

Für interessierte ältere Kinder, die wissen möchten, wie die Welt aussieht, wenn man sie vergrößert. Dieses Stereomikroskop vergrößert 20fach und enthält einige Steinpräparate inklusive. Da wird so manche Fliege zum Monster, ein paar Grashalme zum Dschungel und das Kind zum kleinen Wissenschaftler. 🙂

Das waren meine „10 starken Geschenkideen zu Weihnachten für Kinder“ – vielleicht war ja etwas dabei für euer Kind oder meine Ideen haben euch auf eine andere gute Geschenkidee gebracht. Wenn das so ist, dann würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren erzählt, welche Geschenkidee ihr für euer Kind habt. Denn Ideen kann man nie genug haben! 🙂

Und hier noch Ideen vom letzten Jahr für die ganze Familie und Ideen für Weihnachtsbücher.

Viele liebe Grüße und noch einen schöne Vorweihnachtszeit!

Eure ideas4parents-Romy

Sterntaler: Märchen machen Kinder stark!

Märchen-Minute bei ideas4parents

Was gibt es Schöneres als für ein paar Minuten völlig in einer Traum- und Phantasiewelt zu versinken? Märchen mit ihren Fabelwesen und Zauberwelten schaffen genau das. Obwohl diese Phantasiewelten scheinbar nichts mit der Realität zu tun haben, können Kinder aus Märchen unglaublich viel für sich mitnehmen.
Märchen können sogar, beispielsweise mithilfe von sprechenden Tieren oder verzauberten Menschen, den Kindern helfen, sich spielerisch mit schwierigen Situationen in ihrem Alltag zu beschäftigen und Lösungen dafür zu finden. Gleichzeitig lernen sie, dass Gefühle wie Angst oder Mutlosigkeit zum Leben dazugehören, es aber immer einen Ausweg gibt.
So fördern Märchen ganz nebenbei das Selbstvertrauen von Kindern und damit auch ihre emotionale Entwicklung. Und zudem eignen sich Kinder, die oft Märchen hören, einen größeren Wortschatz an als Gleichaltrige, denen nicht erzählt oder vorgelesen wird. Märchen machen Kinder stark! 🙂 In der heutigen Geschichte „Sterntaler“ bekommen die Kinder die Botschaft vermittelt, wer teilen kann, dessen Leben wird reicher und er ist nicht allein.
Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und lasst euch von uns „Sterntaler“ erzählen. Kommt mit ins Märchenland!
Viel Spaß beim Zuhören, wünscht euch eure Romy

 

 
Und wenn ihr euch noch weitere schöne Geschichten und Märchen anhören möchtet, dann klickt doch mal hier rein oder abonniert unseren Podcast. 🙂
 

Weihnachtsyoga für den Kopf: 3 Schritte, um die Weihnachtszeit entspannt vorzubereiten

 

Die Weihnachtszeit entspannt vorbereiten

Yoga ist nicht nur eine Methode, um auf den Kopf zu stehen. Yoga ist auch eine Methode, mit der man Ruhe und Stärke wiederherstellen und spüren kann, aufmerksamer und konzentrierter wird und mit der man lernt, die Herausforderungen des alltäglichen Lebens besser zu meistern.

Die Herausforderung

Weihnachten steht vor der Tür und du hast weder die Stimmung noch die Zeit dafür, dich auf Weihnachten vorzubereiten. Vielleicht reagierst du deshalb oft über, ohne dass du es eigentlich willst. Die Frage ist: Wie können ausgebuchte Familien Weihnachten so gestalten, dass es doch noch ein frohes und entspanntes Fest wird?

Wir nehmen uns das Yogaprinzip „Einfachheit“ vor und klären in 3 Schritten, wie Weihnachten ein frohes und entspanntes Fest wird.


1

Weihnachtsgewürz Zimt: Weihnachtliche Zimtsterne

 

Heute startet unsere weihnachtliche Gewürz-Reihe, in welcher wir euch vier verschiedene weihnachtliche Gewürze vorstellen und euch dazu gleich noch ein paar leckere Geheimrezepte verraten.

Den Anfang unserer Reihe macht der Zimt. Der echte und für Kinder gesündere Zimt kommt aus Ceylon, Sri Lanka oder Indonesien und man nennt ihn Ceylon-Zimt. Aus China kommt der Kassia-zimt, der für kleinere Kinder wegen seines hohen Gehalt an Cumerinen nicht geeignet ist.

Die gesundheitlichen Vorteile von Zimt waren schon im alten Indien und China bekannt. Er reguliert und balanciert Herzrhythmus und Kreislauf, er wirkt gegen Entzündungen und ist antiseptisch, reinigt die Haut, das Blut und die Nieren.

Sehr empfehlenswert ist Zimt bei Erkältungskrankheiten wie Schnupfen und Husten. Besonders wenn viel Schleim vorhanden ist. Außerdem wirkt er fiebersenkend. Im Falle von Erkältung ist ein Tee aus viel Zimt (3 Teile), etwas Gewürznelken (1Teil) und Ingwer (3 Teile) zu kochen. – Gerne längere Zeit kochen lassen und dann mit etwas Honig oder Ahornsirup abschmecken, eventuell mit etwas Milch, Sojamilch oder Mandelmilch abkühlen und den Erkältungstee noch warm trinken.

Rezept für Zimtsterne

Zutaten

Für den Teig:
200 g Puderzucker
2 EL Zimtpulver
8 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
150 g Mandel(n), gemahlen
200 g Haselnüsse, gemahlen
1 EL Orangenschale, unbehandelt, abgerieben
Für den Guss:
 n. B. Puderzucker
 wenig Wasser
 etwas Zimtpulver 

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig fest miteinander verkneten. Auf einer mit Alufolie ausgelegten Fläche ausrollen und mit einem Förmchen Sterne ausstechen. Bei Zimmertemperatur ca. 4 Stunden trocknen lassen.

Die Zimtsterne auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 250°C ca. 3 – 5 Minuten backen. Aber nicht zu lange im Ofen lassen, da sie sonst zu trocken werden. Die Plätzchen gut auskühlen lassen.

Aus gesiebtem Puderzucker, Zimt und wenigen Tropfen Wasser einen zähen Zuckerguss herstellen. Die Zimtsterne damit überziehen, gut trocknen lassen und in einer Keksdose lagern.

Guten Appetit und frohes Fest! 🙂

 

Unterwegs mit Kindern: 3 Survival Tipps + 3×6 Spiele für Auto/Zug/Flugzeug (Podcast)

 
Mit Kindern reisen kann manchmal eine echte Herausforderung sein. Heute besprechen wir in unserem Podcast 3 starke Survival Tipps für unterwegs. Und damit es auch garantiert nicht langweilig wird, zeigen wir euch zusätzlich 3×6 lustige Spiele für das Auto, den Zug und das Flugzeug.

Viel Spaß beim anhören 🙂

Tipps für starke Münchner Kids! (+Gewinnspiel)

 

Dass München nicht gerade günstig ist, wissen wir alle. Aber dafür wird uns in der schönsten Stadt der Welt auch so allerhand tolles geboten! Umso besser, wenn man Schönes erleben darf und dabei trotzdem den Geldbeutel schonen kann. Wie das funktioniert? Ganz einfach: mit dem Gutscheinbuch „München für Familien 2018 – Ideen & Gutscheine“ vom city kids Verlag. In dem kleinen bunten Heftchen findet man viele tolle Rabatte, Tipps und Ideen rund um München. Hier ist für alle Familien, zu jedem Anlass und bei jedem Wetter etwas dabei, denn die Auswahl ist riesengroß!

München erleben

Wart ihr schon einmal in der Bavaria Filmstadt? Nein? Wir schon! Und wir fanden es so klasse, dass wir in diesem Beitrag darüber berichtet haben. Mit dem Gutscheinbuch bekommt ihr dort tolle Rabatte, so dass ihr die spannenden Führungen gleich noch mehr genießen könnt. Jimmy´s Funpark, über den wir euch hier erzählt haben, macht mit den Rabatten doch noch viel mehr Spaß und auch für den Tramolinpark AirHop und das Sea Life gibt es tolle Gutscheine. Ist das nicht einfach super? Und das war natürlich noch lange nicht alles. So teuer ist München dann plötzlich gar nicht mehr. 😉

Außerdem findet ihr in dem kleinen Büchlein ein paar Insider Tipps und Lieblingsorte von Münchner Bloggern und Redakteuren. Auch wir sind mit dabei und haben einen ganz besonderen Tipp für euch! 😉

Gewinnspiel

Und weil wir so von dem kleinen bunten Gutscheinheftchen begeistert sind, wollen wir gerne zwei davon verlosen!

Wie ihr mitmachen könnt? Ganz einfach:

Teilnahmebedingungen:

  • Seid oder werdet Leser unseres Blogs.
  •  Hinterlasst bis zum 22.11.2017 unter diesem Post einen Kommentar mit einer gültigen Mail-Adresse und/oder meldet euch bei unserem Newsletter an. (Wer beides macht verdoppelt seine Chancen 😉 )
  • Teilnehmen dürfen alle Personen mit Sitz in Deutschland, die 18 Jahre alt sind.
  • Nach Ablauf der Teilnahmefrist werden zwei Gewinner/innen per Los ermittelt.
  • Zur Kontaktaufnahme wird anschließend eine E-Mail an euch verschickt und um die Übermittlung einer Postanschrift in Deutschland gebeten, an die das Gutscheinbuch zugestellt werden soll.
  • Erfolgt innerhalb 7 Tagen nach dieser E-Mail keinerlei Rückmeldung des Gewinners oder der Gewinnerin, verfällt der Gewinn und der Preis wird neu ausgelost.
  • Die übermittelten Adressdaten werden ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels verwendet. Jedoch wird der Name des Gewinners eventuell hier auf diesem Blog veröffentlicht.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel wird diesen Teilnahmebedingungen zugestimmt.

Wir wünschen euch viel Glück! 🙂

7 Ideen für mehr Achtsamkeit im Alltag mit Kindern (Podcast)

 
Heute behandeln wir das Thema Achtsamkeit. In unserem Podcast zeigen wir euch 7 Ideen für mehr Achtsamkeit im Alltag mit Kindern. Und wir geben euch Tipps, wie ihr dem Stress endlich  ein Ende bereitet.

Viel Spaß beim anhören 🙂

 

Als Patentante den Lebensweg gemeinsam gehen

Patentante oder im englischen gar „Godmother“, klingt schon irgendwie wichtig oder? Kann man fast ein wenig Muffesausen bekommen oder ganz viel 😉 Jedenfalls bin ich erstmal ein wenig hektisch rumgerannt, als die Frage im Raum stand, ob ich den gerne Patentante werden möchte und damit ein fester Teil im Leben eines kleinen Menschen.
Und dann begann erstmal das Grübeln, kann ich wirklich etwas Positives für die Entwicklung eines Kindes beitragen? Was muss man denn überhaupt als Patentante so machen? Der Kern dieses Amtes soll sein, das Kind auf seinem Lebensweg im Glauben zu begleiten und dabei mit Rat, Tat & Hilfe zur Seite zu stehen. Fühle ich mich sowas gewachsen?

Ja zum Patentante sein & was mir dabei wichtig ist

Ich gebe zu, erstmal wollte ich reflexartig Nein sagen. Was wenn ich was „falsch“ mache und dann? Bin ich wirklich die richtige für so einen Job und auch irgendwie so eine große Ehre? Und googelt bloß nicht die Pflichten einer Patentante oder schaut bei Wikipedia!!! Aber recht schnell wurde mir beim Grübeln klar, ich kann versuchen einem Kind das zu vermitteln, was man im Leben meiner Meinung nach manchmal dringend braucht.
Als Patentante den Lebensweg gemeinsam gehen
Den Glauben: in meiner Auslegung aber nicht zwangsläufig religiös gesehen, sondern einfach den Glauben in dich selbst, in eine starke Familie die immer da ist und in eine Tante die dich auffängt, wenn du fällst. Denn jedes Kind kann alles sein oder alles werden…da glaube ich fest daran. Aber manchmal braucht es da eben die passende Unterstützung. Als Patentante fühle ich mich dafür jetzt mit zuständig und ich bin glücklich! Glücklich, ein Teil eines kleinen Lebens zu sein, den Weg zusammen zu gehen. Und damit auch eine totale Bereicherung für mich zu erfahren.
Im Oktober bin ich übrigens wieder Patentante geworden und dieses Mal bin ich mir sicher, dass ich die perfekte Wahl bin 🙂 Wer noch gern mehr über mich erfahren will, der hüpft einfach mal rüber zu Meet the Team.
Wie steht ihr zum Patenamt? Seid ihr vielleicht sogar selber schon Patin oder Pate? Das würde ich wirklich sehr gerne erfahren.

Pin it!

Als Patentante den Weg gemeinsam gehen
Merken
Merken

Das Geheimnis eines entspannten Familienurlaubs

Ein Urlaub mit Sand unter den Füßen, Dünen, Wind und Meer, unsere Familie entspannt. Braucht eine Familie wirklich Daueranimation im Urlaub? Einen Urlaub mit Kinderattraktionen haben wir einmal in Mallorca erfahren. Dennoch ist Animation unserer Erfahrung nach nicht notwendig, um einen schönen Urlaub mit allen Sinnen zu erleben.
ideas4parents-entspannter-familienurlaub

Unser Flug von München nach Amsterdam

Kurz nach dem Start unseres Flugzeuges ruft die Tochter aufgeregt durch das ganze Flugzeug: Ui, es kribbelt schon! Ohrendruck nimmt sie kaum wahr, der Bauch der Tochter vibriert vor Freude. Die tolle Tochter, kurz Toto, liebt es zu fliegen, im Gegensatz zu mir. Während ich mich am Gang lieber in eine andere Welt träume und mich schon beim Start auf die Landung freue, schaut die Tochter entzückt zum Fenster raus.

Glampen in Rockanje, Südholland: Campen mit kleinem Glamour

ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Nur das Probezelten im Garten vor dem Urlaub war ihr zu abenteuerlich. Sie konnte zwei Stunden lang nicht einschlafen und wachte immer wieder mehr oder weniger laut auf. Dieses Abenteuer wollten wir im nicht erleben, damit wir nach dem Urlaub nicht alle urlaubsreif sind. Deswegen haben wir uns für Glampen in einem Ferienpark in Rockanje in Südholland entschieden: eine Zelthütte mit vertrauten Reissverschlussgeräuschen aus der Jugend zum Öffnen und Schließen des Zeltes, mit Bett, kleiner Kochnische und einer Kaffeemaschine! Kaffee ist meine Droge in Holland 😉 Wer es etwas luxuriöser mag, kann auch Häuschen mit Türen buchen, muss allerdings auf das Reissverschlussgeräusch verzichten. 😉
ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Die Tochter geht über die Holzterrasse auf die Wiese und schaut den Nachbarskindern in der Zelthütte gegenüber interessiert zu. In der Vorsaison ist es in Holland ziemlich ruhig. Wer mehr Anschluss zu anderen Familien möchte und auch Animationsprogramm, sollte in der Hauptsaison zum glampen gehen. Wir entspannen uns in dieser Ruhe allerdings so, dass wir bei einem Gefühlssturm von Toto gelassen bleiben können. Ich will dieses Urlaubsgefühl mit nach Hause nehmen!

Familienurlaub mit Meer, Wind, Sonne, Regen…

ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Was brauchst Du oder Kind mehr? Andreas und ich wechseln uns ab mit kleinen Ausflügen ins Strandcafé oder mit Spaziergängen am Strand oder in den Dünen. Dazwischen bauen wir mit der Tochter Burgen und Meeresschildkröten, graben die Füße im Sand ein und hören dem Meer zu.
ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Der Mix aus Sonne, Wolken und Regen schafft eine spannende Atmosphäre am Strand und wir sind bei fast jedem Wetter dabei. Barfuß im Sand sein macht auch bei Regen Spaß. Wer glampt, kann schließlich vermatscht nach Hause kommen 😉
ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Wer mal keine Lust auf Strand hat, besucht den Spielplatz im Ferienpark mit dem sehr beliebten Riesentrampolin oder macht Sport nur zum Spaß, wie Fußball oder Basketball.
ideas4parents-entspannter-familienurlaub

Essen gehen und Kochen

Wir kochen selbst und genießen es, die Zeit selbst zu bestimmen und an keine Uhrzeit in einem Hotel gebunden zu sein. Wer keine Lust auf Kochen hat, besucht das Restaurant im Park oder in der Umgebung oder grillt mit den Nachbarn.
ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Typisch niederländische Küche haben wir nicht ausprobiert. Das liegt daran, dass wir vor allem selbst gekocht haben und sich auch zuhause auf unseren Tellern alle Kulturen vereinen. Wer etwas landestypisches essen mag, isst Gouda, Matjes oder Stammpott (Gemüseeintopf mit Wurst oder Rindfleisch). Kinderessen, wie Pizza, Pommes oder Nudeln gibt es natürlich wie überall in Europa. Wer vegan isst, findet etwas beim Thailänder oder in anderen asiatischen Restaurants, z. B. Gerichte mit Tofu, Erdnuss- oder Cashewsauce.

Ausflug nach Rotterdam, Den Haag und nach Amsterdam

ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Unsere Städteausflüge haben wir an einem halben bis ganzen Tag gemacht. Unser Ziel war, in den Rhythmus, in die Geräusche und in die Eindrücke der Städte einzutauchen: Achtsamkeit pur 🙂 In Rotterdam mischen sich alte Gebäude mit neuer Architektur. Den Haag wirkt geschäftig und lebendig mit vielen Institutionen. Amsterdam strahlt mit seinen vielen Besuchern sehr viel Energie aus. Die Wasserkanäle, die sich durch die Stadt ziehen, schaffen eine schöne Sommeratmosphäre. Kinder mögen es, die vielen Schiffe vorbeifahren zu sehen oder vielleicht sogar selbst bei einem mitzufahren. Empfehlen können wir die Hafenfahrt in Rotterdam. Eine Schifffahrt bei wechselndem Wetter mit vielen großen Schiffen und großem Hafen ist für fast alle Kinder spannend. Fahrzeugfans werden die Fahrt lieben.

ideas4parents-entspannter-familienurlaub
So düster war es nicht die ganze Fahrt!

Der Tochter ist es gleich, ob sie in Amsterdam oder in Den Haag durch die Straßen läuft. Solange es gute Stimmung gibt und sie in den Tagesablauf der Erwachsenenwelt eingebunden wird (Ticketkauf, Tickets scannen, Metrotüren öffnen…). Städte mit vielen Fahrrädern und breiten Fahrradwegen schließe ich schnell ins Herz. In Amsterdam sind Andreas und ich am Abend getrennt und abwechselnd durch die Straßen gezogen. Das Bett im Hotel, unsere einzige Nacht außerhalb der Zelthütte, war für uns alle zusammen etwas zu klein 😉

Was nehme ich vom Urlaub mit in meinen Alltag?

ideas4parents-entspannter-familienurlaub
Ich liebe das Meeresgeräusch. Obwohl ich schwimmbescheiden bin, mag ich es, nahe am Wasser zu sein. Wenn ich nach unserem nächsten Spielplatzbesuch mal wieder Sand unter den Füßen knirschen höre, und der Sand sich überall in der Wohnung verteilt, hole ich mir eine Muschel, halte sie an mein Ohr und höre mit ein bisschen Phantasie das Meer rauschen 😉
Wohin fahrt ihr gerne in den Urlaub? Gelingt es euch, das gelassene Gefühl im Urlaub ein wenig in den Alltag zu übertragen? Verratet uns doch wie!
Eure Gila vom i4p Team
PS.: Hier schwärmt unsere Romy von Caorle an der Adria. Zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Jungs hat sie dort einen malerischen Urlaub in Bella Italia verbracht.

Bewegung macht glücklich! – Tipps für eine Fahrradtour an der Isar

Fahrrad fahren macht Spaß!

Kinder brauchen viel Bewegung und viel frische Luft. Und wie könnte man beides besser kombinieren als mit einer Fahrradtour? Fahrrad fahren ist gesund, denn es schult die Ausdauer, das Balancegefühl und die Koordinationsfähigkeit der Kinder. Außerdem verbessert es die motorischen und sensorischen Fähigkeiten. Und vor allem macht Fahrrad fahren einfach unglaublich viel Spaß. In München gibt es viele tolle Orte, die für eine Familien-Fahrradtour geeignet sind. Ganz besonders würde ich aber den Isar-Radweg empfehlen.

ideas4parents-isarweg-fahrrad-fahren-natur-5

Wo liegt der Isar-Radweg?

Der Isar-Radweg ist insgesamt circa 300 Kilometer lang und verläuft von der Landesgrenze bei Scharnitz entlang der Isar durch München, bis dorthin, wo die Isar schließlich in die Donau mündet. Für den Familienausflug wollen wir uns aber nur auf einen kleinen Teil der Strecke konzentrieren 🙂 Der Fahrradweg in München ist weitgehend flach und deshalb sehr gut für einen Familienausflug geeignet. Er verläuft meist flussnah, ist entweder gekiest oder asphaltiert und deshalb super befahrbar.

ideas4parents-isarweg-fahrrad-fahren-natur-4

Wo starten wir?

Gut starten kann man in Thalkirchen. Von der Thalkirchner Brücke aus geht es immer der Strömung entlang. Verfahren wird man sich so sicher nicht. Es geht Richtung Flaucher und durch die Frühlingsanlagen. Hier kann man die tolle Natur bestaunen. Man ist von viel Grün umgeben und hat dabei stets die Isar im Blick. Wenn die Kleinen eine Pause brauchen, kann man sich ganz gemütlich ans Ufer setzen, während die Kinder planschen gehen.

ideas4parents-isarweg-fahrrad-fahren-natur-7

Und weiter geht´s!

Weiter führt der Weg am Deutschen Museum vorbei. Es gibt viele Wegweiser, die einem anzeigen, wie weit das nächste Ziel entfernt ist. So hat man einen schönen Überblick und kann den nächsten Stopp gut timen. Das ist natürlich wichtig, wenn man mit Kindern unterwegs ist. Gerade wenn es warm ist, sind viele Pausen notwendig, um etwas zu trinken und sich ein bisschen auszuruhen. Es gibt viele Bänke, die zu einer kurzen Verschnaufpause einladen.

ideas4parents-isarweg-fahrrad-fahren-natur-8

Ziel erreicht!

Ein gutes Endziel für die Familienfahrradtour ist der englische Garten. Hier kann man die Tour gemütlich im Grünen ausklingen lassen. Vielleicht hat man eine Decke und ein paar Leckereien mitgebracht und macht ein kleines Picknick. Oder vielleicht haben die Kids immer noch Energie und Lust sich zu bewegen und wollen Federball oder Fußball spielen.

Wie auch immer man den Tag beendet, am Abend werden die Kleinen nach so viel Action und Bewegung ganz sicher schlafen, wie kleine Babys 🙂

Merken