ideas4parents Adventskalender – Türchen #1: Selbstgemacht und mitgebracht – Schokoladenlöffel zum genießen

Es ist tatsächlich schon soweit! Heute ist der 1. Dezember und somit öffnet sich auch unser erstes Adventskalender-Türchen für euch. Wir freuen uns auf 24 Tage voller Leckereien, Bastelideen, wissenswertes aus anderen Ländern und vieles mehr… Und heute starten wir gleich mit einem super einfachem DIY für Schokoladenlöffel.

Weihnachtszeit ist ja auch die Zeit der gemütlichen Nachmittage. Ob nun daheim, vielleicht mal bei Oma und Opa eingeladen, oder bei dem besten Kiga-Freunden. Draußen schneit und/oder stürmt es und drinnen braucht man mal eine kleine Pause. Was passt da am Besten dazu, um sich vielleicht sogar ans Fenster zu setzen und den Schneeflocken zu zusehen?

ideas4parents-schokoloeffel-diy-1

Eine heiße Schokolade! Jetzt kann man natürlich im Laden schon diverse Pulver und Schokoladen dafür kaufen, oder man macht sich seinen persönlichen „heiße-Schoki-Mix“ einfach selbst und hat damit auch noch ein tolles Mitbringsel für die oben genannten Besuche.

Das brauchen wir

Die Herstellung ist denkbar einfach. Man braucht nur drei Zutaten, vielleicht in kleinen Varianten, damit es noch bunter wird. Und schon kann man in der Schokoladenwerkstatt los legen:

  • Schokolade zum Schmelzen (Weiß, Vollmilch, Zartbitter)
  • Holzlöffel
  • Deko-Streusel

Das gute an diesen Zutaten ist, dass wir dank der Weihnachtsbäckerei wahrscheinlich sowieso schon Schokolade und Streusel im Haus haben 🙂 Also ist das auch ein Top-DIY für Resteverwertung, wenn vom Plätzchenbacken mal was übrig bleibt.

ideas4parents-schokoloeffel-diy-2

So werden die Schokoladenlöffel gemacht

  1. Die Schokolade schmelzen wir über einem Wasserbad. Dafür einen großen Topf mit Wasser erhitzen, nicht kochen und dann die Schokolade mit einem kleinen Topf einhängen und unter Rühren komplett schmelzen. Weil hier heiße Töpfe und heißes Wasser dabei sind, ist das bei uns eher eine Aufgabe für Mama und Papa. Wenn wir dabei sind, darf aber natürlich auch mal gerührt werden.
  2. Ist unsere Schokolade geschmolzen, lassen wir sie dann ein klein wenig abkühlen.ideas4parents-schokoloeffel-diy-3
  3. Dann schnappen wir uns alle einen kleinen Löffel und platzieren die flüssige Schokolade, mal mit mehr und mal mit weniger Zielsicherheit, auf den Holzlöffeln. Für schnelles Aufräumen danach empfehlen wir eine Lage Back- oder Butterbrotpapier unterzulegen. Damit die Löffel nicht nach vorne auslaufen, haben wir sie mit einem Kochlöffel etwas gerader gestellt.
  4. Jetzt kommt auf jeden Löffel noch eine Streuselkombination eurer Wahl und dann heißt es warten. Die Löffel müssen noch hart werden, was bei uns ca. 1 Stunde gedauert hat. (Da in der Weihnachtsküche bei uns immer wenig Platz ist, haben wir unsere Löffel auf einem Backblech kreiert. So sind sie zum Trocknen schnell mal woanders abgestellt.)

ideas4parents-schokoloeffel-diy-5

Für den zusätzlichen weihnachtlichen Touch der Schokoladenlöffel haben wir uns, vor dem Schokolade auffüllen, noch ein wenig mit Masking-Tape ausgetobt. Wenn ihr die kleine Leckerei nun z.B. als Geschenk mit zu Oma und Opa nehmen wollt, dann eignen sich kleine Zellophantütchen gut dafür. Aber bevor man sowas verschenkt, muss natürlich etwas ganz wichtiges gemacht werden. Das Testen!

Also Milch heiß machen und mit dem Schokolöffel rühren, bis sich alles schön vermischt hat. Dann kann man sich über sein eigenes Werk freuen und wenn man Glück hat, eben auch über den Schneeflockentanz vorm Fenster.

ideas4parents-schokoloeffel-diy-6

3 thoughts on “ideas4parents Adventskalender – Türchen #1: Selbstgemacht und mitgebracht – Schokoladenlöffel zum genießen

    1. Das freut uns sehr danke! Und am meisten haben bei uns ja immer alle Spaß beim Löffel dekorieren. Da musste tatsächlich die Farbwahl ganz ausgewogen sein *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.