Spread the love

(Der Beitrag enthält einen Werbelink)

Yoga macht Kinder stark, weil es körperlich, geistig und emotional anregt. Es ist eine Methode, die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützt. Mit Körperübungen, Atemspielen und Konzentrationsaufgaben werden Kinder für das Leben stark. Warum? Das erfährst Du jetzt in 9 Gründen.

Grund #1

Körper

Kinder können im Yoga ihre Kraft, ihre Beweglichkeit erweitern, ihr Gleichgewicht trainieren und ihre Koordination ausbauen. Durch die gesteigerte Körperwahrnehmung können sie auch die Ausführung in andern Sportarten verbessern und ihren Körper vor Verletzungen schützen. Durch die aufrechte Haltung in den Asanas, den Körperübungen, lernen Kinder gestärkt durch das Leben zu gehen.

Grund #2

Akzeptanz und Veränderung

Kinder dürfen im Yoga laut, leise, verärgert, traurig, müde oder überdreht sein. Zunächst sein zu dürfen, wie sie sind, gibt Kindern die Möglichkeit, wieder einen anderen Zustand zu finden. Wer müde war, wird wach, und wer überdreht war, wird ruhig. Im Yoga geht es darum, ein Gleichgewicht wieder zu finden bzw. herzustellen.

ideas4parents-kinder-yoga-stark-leben-1.png

Grund #3

Fokus und Konzentration

Kinder brauchen Konzentration, um eine bestimmte Aufgabe bis zum Ende abzuschließen. Im Yoga lernen Kinder, ihre Aufmerksamkeit zu lenken und den Fokus auszurichten. Mit Geduld und spielerischer Übung erweitert sich ihre Konzentrationsspanne.

ideas4parents-kinder-yoga-stark-leben-2.png

Grund #4

Ohne Wettbewerb

Wenn Wettbewerb dazu hilft, sich selbst weiter zu entwickeln, dann ist Wettbewerb für alle inspirierend. Aber Wettbewerb, in der es Gewinner und Verlierer gibt, ist nicht immer hilfreich, wenn Kinder ihre eigenen Stärken entdecken wollen. Yoga ist eine Aktivität, in der es nicht um Wettbewerb geht. Im Yoga lernen Kinder, sich auf sich selbst zu konzentrieren und zu entwickeln, ohne sich in Vergleiche mit anderen zu verlieren.

ideas4parents-kinder-yoga-stark-leben-3.png

 

Grund #5

Kreativität

Im freien Spiel können Kinder selbst kreativ werden und mit den Haltungen spielen. Sie können ein eigenes Asana erfinden, eine Geschichte aus Asanas entwickeln, ein Bild dazu malen oder Eigenschaften der Asanas mit Musik nach stellen. Hier können Kinder ihre Kreativität ausleben und entwickeln.

Grund #6

Interaktion

Im Partneryoga spielen Kinder zusammen die Asanas. Bei den Yogaspielen lernen die Kinder aufeinander zu achten und haben zusammen Spaß. Yoga regt Kinder an, Geduld mit sich zu haben, Geduld mit anderen zu haben und mitfühlend gegenüber sich selbst und anderen zu sein.

Grund #7

Keep Cool

Yoga hilft hitzigen Gemütern und baut Stress ab. Mit fordernden Asanas und ruhigen Atemspielen können aufgeregte Kinder ihre Ruhe in sich wieder finden. Kinder mit Angst lernen wieder in den Bauch zu atmen und spielen mutige Tiere. Im Yoga geht es darum zu entdecken und sich selbst kennen zu lernen, um für sich selbst und in der Gemeinschaft mit anderen die eigene Stärke zu entwickeln.

ideas4parents-kinder-yoga-stark-leben-4.png

Grund #8

Falling in love with the process

Im Yoga wird gelernt, sich in den Prozess, zu verlieben. Bei Babys beobachtet man den Prozess beim „laufen lernen.“ Sie fallen, stehen auf, bleiben stehen, fallen und irgendwann laufen sie los. Babys lernen nicht nur laufen, auf dem Weg dahin geben sie nicht auf, sie finden kreative Lösungen und erfahren, dass Fallen ein Teil des Weges ist.

Grund #9

Eines für alles

Yoga hilft Kindern, körperlich, geistig und emotional stark zu werden. Bei den Körperübungen spielen sie mit neuen Haltungen und trainieren spielerisch ihre aufrechte Haltung. In den Atemspielen üben sie, sich zu konzentrieren. Durch gezielte Anweisungen wird ihr Fokus gefördert. Indem sie in andere Rollen, wie in den Bären, in die Katze, in den Kapitän oder in die Waldfee schlüpfen, tauchen sie ein in deren Eigenschaften. Sie sind dann stark, fühlen sich leicht oder übernehmen Verantwortung, je nach Rolle, in die sie schlüpfen. Durch Aktiviät und Ruhe im Wechsel werden sie lebendig und ausgeglichen.

ideas4parents-kinder-yoga-stark-leben-5.png

Kinderyoga kann man Zuhause, in der Gruppe oder in der Familie machen. Wer dazu noch mehr erfahren will, kann unseren Gastbeitrag bei Silvia von vivabini lesen.
Wer noch mehr darüber lesen will, schaut hier:

ideas4parents - Gila

ideas4parents - Gila

Gila ist die Frau von Andi, Ergotherapeutin, Mutter einer tollen Tochter (Toto), mit der sie die Welt mit allen Sinnen neu entdeckt.
ideas4parents - Gila

Author: ideas4parents - Gila

Gila ist die Frau von Andi, Ergotherapeutin, Mutter einer tollen Tochter (Toto), mit der sie die Welt mit allen Sinnen neu entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • Geschichten einer Familie - unser Brief einer Mama an ihre Tochter: Über Drohen als Methode, Kinder zu begleiten und über den Wunsch, darauf zu verzichten.

#ideas4parents #linkinbio #blogpost #familiengeschichte #brief #starkeeltern #starkekinder #lebenistlernen #lebenmitkindern #familienleben
  • Es lebe die Macke! Hast Du in der Macke Deiner Kinder schon ein verstecktes Talent entdeckt? 
#ideas4parents #linkinbio #Blogarchiv #familie #starkekinder #beziehung #begleitung #familienleben #lebenmitkindern #eltern
  • Warum es sich lohnt, unserem Kind 10 Minuten zu schenken und warum es manchmal trotzdem nicht leicht ist.

#ideas4parents #linkinbio #beziehung #lebenmitkindern #familie #tipps #familienleben #achtsamkeit #eltern #begleitung
  • Kennst Du Hygge? Im Blogarchiv geht es um die Kunst der Dänen, sein Kind liebevoll zu begleiten.

#ideas4parents #linkinbio #hygge #familie #glücklichekinder #tipps #begleitung #elternblogger #lebenmitkindern #familienleben
  • Heute liest Du auf inserem Blog eine Familiengeschichte. Tochter Mira (5) fragt sich, warum Mama eigentlich nicht mehr bei Oma wohnt?

#ideas4parents #linkinbio #familiengeschichte #selbständigkeit #umzug #mira #familienblogger #eltern #familie #lebenmitkindern
  • Ratgeber wollen ihre Erfahrung und ihre Meinung mit uns Eltern teilen. Ich ertappe mich selbst dabei, meinem Kind manchmal ungefragten Rat zu geben. 
Wie gehst Du mit unerwünschten Ratschlägen um? Wie schaffst Du es, Deinem Kind eigene Erfahrungen machen zu lassen?

#ideas4parents #linkinbio #starkekinder #vertrauen #beziehung #eltern #tipps #lebenistlernen #lebenmitkindern #familie
  • Frustration in der Familie zählt dazu. Wie nimmt man die Frustration an und handelt aus einer neuen Perspektive?

#ideas4parents #linkinbio #starkekinder #starkeeltern #tipps #eltern #familie #familienblogger #familienleben #lebenmitkindern
  • Aus dem Blogarchiv: Bist Du auch so perfekt unvollkommen und gehst mit Deinem Kind einen einzigartigen Weg?

#ideas4parents #linkinbio #starkeeltern #perfektunvollkommen #familie #starkekinder #familienleben #lebenmitkindern #lebenmitkind #elternblogger

Folgt uns auf Instagram