Spiele für "Indianer" am Kindergeburtstag

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Tchibo.
Planst Du bald einen Kindergeburtstag oder ein (Sommer)fest? Wir bei ideas4parents wollen einen Geburtstag im Garten nachfeiern und haben uns das Motto Indianer ausgesucht. Unsere Spiele, die wir recherchiert und uns überlegt haben, eignen sich für Kinder im Kindergarten/ Vorschüler.

Worauf kommt es beim Geburtstagsfest an?

  • Sich zusammen mit dem Kind über den Ort, das Motto oder auch nicht, die Zahl der Gäste klar werden.
  • Wünsche besprechen: Spiele, Essen, Gestaltung. Welche Wünsche können erfüllt werden, welche werden abgewandelt, anders erfüllt oder nicht?
  • Termin mit den Gästen rechtzeitig absprechen, im Sommer ist oft sehr viel los!
  • Rechtzeitige Planung und Vorbereitung. Ein Beispiel für die Vorbereitung und den Ablauf, kannst Du bei unserem Mottogeburtstag „Katzen, Kater und Wildkatzen“ lesen. Wer noch Ideen für ein Sommerfest sucht, findet sie hier.
Jetzt stürzen wir uns in die Vorbereitung. Mit den Einladungskarten geht es los.
 ideas4parents-spiele-kindergeburtstag-indianer-1.pngideas4parents-spiele-kindergeburtstag-indianer-2.png

Indianerspiele mit Bewegung und Köpfchen

Indianertanz (ohne Material, aber mit Musik oder Trommel)

Der Tanz zur Indianermusik geht so:
1)Die Indianer schleichen ganz leise durch die Prärie und schauen sich um (Handkante an die Stirn).
2) Die Indianer sind laut machen den Ruf der Indianer Huhuhuhu (beim Laut Hu eine Handfläche im Wechsel auf den offenen Mund legen und wieder weg nehmen.
3)Die Indianer hüpfen ein- oder zweimal auf einem Bein und ein- oder zweimal auf dem anderen Bein.
4)Die Indianer singen „huga huga ho heja…“
5) Die Indianer tanzen und bleiben ganz still stehen, wenn die Musik von einem Erwachsenen ausgemacht wird. Das machen sie z.B. wenn eine Klapperschlange kommt.
6)Die Indianer tanzen ganz frei, allein oder zusammen, auch als Gruppe.

Büffel aufspüren, auch als Schatzsuche (Bild von einem Büffel, ggf. Sachen für einen Schatz)

Die Indianer halten nach Spuren Ausschau, die auf eine Büffelherde hinweisen. Drucke ein Bild von einem Büffel aus und schneide dieses in fünf Teile. Verstecke jedes Puzzleteil im Garten und ziehe mit den Indianern los. Wenn alle Puzzleteile gefunden wurden, wird das Puzzle zusammen gesetzt. Die Spurensucher können Hinweise bekommen: Der Büffel war durstig und musste nahe am Wasser sein“ (Gartenschlauch, Gießkanne…). Man kann das auch als Schatzsuche gestalten und am Ende einen Hinweis zum Schatz (Schmuck, Federn, Stirnband, Pfeil und Bogen für zu Hause…)  finden.ideas4parents-spiele-kindergeburtstag-indianer-3.png

Baumstamm, Wassergraben und Schlammloch (ohne Material)

Die Indianer reiten los (dabei  Beine schulterbreit aufstellen, leicht in die Hocke gehen, auf die Oberschenkel klatschen und gehen). Ein Erwachsener macht Ansagen „3x Baumstamm“ (3x hintereinander hochspringen) „Wassergraben“ (mit dem Kopf nach vorne hängen und ein blub blub blub Geräusch machen) „Schlammloch“ (Hände hoch und schnell hinsetzen mit einem Waaah Geräusch). Zwischen den Ansagen reiten (Hände auf die Oberschenkel klopfen und leicht in der Hocke gehen). Variante für ältere Kinder ohne Ansagen, nur mit Handzeichen:

  • Arme nach vorne gestreckt: „Reiten“
  • Die Arme nach oben gestreckt: „Baumstamm“
  • Offene Hände zeigen: „Wassergraben“
  • Die Daumen nach unten: „Schlammloch“

Am Ende können sich alle so leise wie möglich bewegen, also schleichen, so dass man es kaum oder nicht hört.

Pferde reiten (ohne Material)

Ein Kind geht auf alle Viere und spielt Pferd. Ein anderes Kind sitzt als Reiter auf dem Pferd. Markiere einen Start und einen Zielpunkt. Als Wettbewerbsspiel gewinnt das Pferd- und Reiterpaar, das als Erstes am Ziel ist. Als Kooperationsspiel feuern sich alle gegenseitig an, bis sie im Ziel sind. Im Anschluss kommt das nächste Paar.

Büffeljagd (Seile oder Schnüre)

In einer Gruppe sind Büffel, in der anderen Gruppe sind Jäger. Die Büffel bekommen ein Seil/eine Schnur oder ähnliches und klemmen diese in der Hose ein. Sie können die Schnur auch um den Bauch mit einer weiteren Schnur befestigen. Die Büffel laufen weg und die Jäger fangen die Büffel. Lustig ist auch, wenn sich Erwachsene als Büffel zur Verfügung stellen.

Büffel verstecken (ohne Material)

Die einen Kinder verstecken sich als Büffel. Die anderen Kinder spielen Indianer und suchen die Büffel.
ideas4parents-spiele-kindergeburtstag-indianer-4.png

Ziel treffen (Zapfen, evtl. Reifen mit Schnur)

Mit einem Zapfen versuchen die Kinder eine Zielscheibe oder einen Baumstamm zu treffen. Oder Du hältst einen Reifen oder befestigst ihn an einem Baum. Vielleicht kannst Du auch ein Netz um den Reifen spannen. Die Kinder versuchen, durch den Reifen oder das Netz einen „Speer“, also einen Zapfen oder ähnliches zu werfen. Am besten vorher ausprobieren, ob das mit dem Netz klappt und wieweit der Abstand zum Baumstamm oder zum Reifen sein soll.
ideas4parents-spiele-kindergeburtstag-indianer-5.png

Gestalten

Vielleicht kannst Du bis zu drei Spiele auswählen und die andern Spiele im Hinterkopf behalten. Wir haben den Indianertanz und die Schatzsuche vor. Gerne lasse ich mich auch von den freien Spielen der Kinder überraschen. Wer mit den Kindern etwas gestalten mag: Traumfänger, Perlenband für die Stirn, kleines Tipi aus Pappe usw.
Älteren Kindern kann man mit Pfeil (mit Schaumstoff geschützt) und Bogen (PVC Rohre) eine Freude machen. Bevor Pfeil und Bogen genutzt wird, klare Regeln absprechen, wo und wann getroffen wird (eignet sich vielleicht mehr für Schulkinder).

Essen und Deko

Zum Essen eignen sich Schokomuffins mit Indianergesicht und Feder, Schokoküsse als Indianer verziert oder ausgestochene Kreise vom Blechkuchen als Indianer verziert. Wer ein Lagerfeuer machen mag, brät Stockbrot, Würstchen, Maiskolben…
Als Deko bieten sich bunte Federn an, ein Tipi kaufen, bauen oder improvisieren: Spanne ein Seil, lege ein Tuch oder eine Plane darüber und befestige die Plane am Boden mit Heringen oder Stöckchen.
Die Spiele draußen machen richtig Lust auf mehr Zeit im Freien? Dann lies doch mal die Spielideen von Tchibo durch.
Wir wünschen Dir und Deinen Kindern einen gelungenen Kindergeburtstag! Genießt die Zeit mit den Spielanregungen für draußen.
 
 

6 lustige Spiele für den Kindergeburtstag

Für Mamas und Papas wird es jedes Jahr erneut spannend. Was spielen wir dieses Mal am Kindergeburtstag? Wir brauchen dringend neue Spielideen!

Kinder lieben Geburtstage

Für Kinder nämlich ist jeder Geburtstag das Schönste auf der Welt: Endlich wieder ein Jahr älter werden – darauf freuen sie sich wie auf nichts sonst! Während wir Erwachsenen lieber ein paar Jahre unterschlagen und unseren Geburtstag vielleicht einfach mal vergessen, kommt das bei den Kleinen auf keinen Fall in Frage. „Bald schon bin ich auch erwachsen!“ Kinder lieben ihren Geburtstag und können es jedes Mal kaum erwarten, endlich wieder eine Kerze mehr auf dem Kuchen ausblasen zu dürfen. Ein ganzer Tag, der sich nur um sie dreht. Geschenke, Freunde und Kuchen. Was will ein Kind mehr?

Kinderspiele!

Für die Eltern bedeutet das jedoch meist Stress und Arbeit. Trotzdem wollen wir unseren Kleinen natürlich einen unvergesslichen Tag bieten, denn wir sehen sie einfach so gerne lachen. Und mit der richtigen Vorbereitung kann so ein Kindergeburtstag sogar den Eltern Spaß machen. Man sollte sich nur früh genug überlegen, wie man den zappeligen Haufen am besten beschäftigt. Deshalb haben wir sechs Spielideen für eine tolle Kindergeburtstagsparty gesammelt. Ob Zuhause oder draußen, bei diesen Ideen ist sicher für jeden etwas dabei.

6 Spiele für den Kindergeburtstag

Spielidee 1: Pantomime

Bei diesem Spiel denkt sich ein Kind einen Begriff aus und spielt diesen durch Bewegungen den anderen vor, ohne dabei etwas sagen zu dürfen. Auch andere Geräusche sind verboten. Am besten man verwendet ganz alltägliche Begriffe, die jeder leicht erraten kann. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Begriffe auch vorgeben, natürlich so, dass sie die anderen Kinder nicht hören. Wer das Wort als erstes errät, hat gewonnen und darf als nächstes Pantomime spielen.

Spielidee 2: Dosenwerfen

Dosenwerfen ist immer ein beliebtes Spiel auf dem Kindergeburtstag. Allerdings ist es eher ein Spiel für den Garten, da es in der Wohnung ein ziemliches Chaos anrichten würde. Ihr benötigt einfach ein paar alte Dosen, die ihr Pyramidenförmig aufstellt. Mit einem weichen Ball wird versucht, die Pyramide zum Einstürzen zu bringen. Wer es etwas verspielter mag, der kann die Dosen auch mit der Öffnung nach oben an einem Stock festbinden und daran herunterbaumeln lassen. Jetzt können die Kinder versuchen mit den Bällen in die Dosen hinein zu treffen. Auch verschiedene Höhen der Dosen machen hier viel Spaß.

6 Spiele für den Kindergeburtstag

Spielidee 3: Stopptanz

Um die Kleinen so richtig auszupowern empfehlen wir ganz klar den Stopptanz. Hierfür macht ihr laut Musik an und tanzt richtig ausgelassen. Sobald der DJ die Musik stoppt, müssen alle wie versteinert stehen bleiben. Wer sich noch bewegt, hat verloren und muss das Amt des DJs übernehmen.

Spielidee 4: Geschmackstester

Für das Geschmackstester-Spiel werden zwei Kindern die Augen verbunden. Beide bekommen das gleiche Getränk oder dieselbe Speise. Welches Kind zuerst errät, um was es sich handelt, hat gewonnen. Die anderen Kinder dürfen ein paar Tipps geben und kräftig anfeuern.

Spielidee 5: Reise nach Jerusalem

Die Reise nach Jerusalem war in meiner Kindheit immer der absolute Klassiker! Hierfür reiht man ein paar Stühle in einem Kreis an. Dabei ist wichtig, dass es genau einen Stuhl weniger gibt, als Mitspieler. Sobald die Musik losgeht, laufen alle Kinder im Kreis um die Stühle herum. Irgendwann wird die Musik ganz plötzlich gestoppt. Jetzt muss man schnell sein! Alle Kinder stürzen sich auf die Stühle, um einen Platz zu bekommen. Das Kind, welches keinen freien Stuhl mehr findet, scheidet aus. Für die nächste Runde, wird nun ein Stuhl weggetan, sodass wieder ein Kind keinen Platz mehr findet. Wer am Ende übrig bleibt, hat gewonnen! 🙂

Spielidee 6: Luftballon Tanz

Beim Luftballon Tanz wird es ganz schön laut! Hier lässt man es so richtig knallen! Jedes Kind bekommt einen Luftballon ans Fußgelenk gebunden. Sobald die Musik angeht, fangen alle an zu tanzen und versuchen dabei, die Luftballons der anderen Mitspieler kaputt zu treten, während man den eigenen zu schützen versucht. Gewonnen hat natürlich, wer am Ende als einziger noch einen ganzen Luftballon hat.

Habt ihr noch mehr Ideen? Dann teilt sie doch gerne in den Kommentaren mit uns! 🙂 

Unsere Checkliste zum Kindergeburtstag

Ihr findet Kindergeburtstage trotzdem noch so stressig? Denn es geht ja nicht nur um Kinderspiele?
Irgendetwas gibt es immer, dass ihr mal wieder vergessen habt?

Dann haben wir genau das Richtige für euch  

Meldet euch jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an

und erhaltet eine tolle Checkliste für euren perfekten Kindergeburtstag – ganz ohne Stress

Kindergeburtstag Checkliste

Andere Beiträge aus unserer Reihe zu Spielideen und Kindergeburtstag

Merken