Spread the love

 

Babys Welt ist im 12. Monat viel weniger verschwommen als zu Beginn des Lebens, weil seine Sehschärfe ca. 50% erreicht hat. Vielleicht hast Du erlebt, dass Dein Baby geht. Es kann noch Wochen bis Monate dauern, bis Dein Baby die ersten Schritte geht. Bei uns war es mit eineinhalb Jahren soweit. Mit einer guten Bewegungsqualität laut Experten. Lasst euren Kleinen also Zeit. Wenn Förderbedarf besteht, erfährt ihr das vom Kinderarzt oder von einer Frühförderstelle, die Unsicherheiten abklären kann. Sonst entwickeln Kinder im Spiel vieles von selbst.

Hier lest ihr sechzehn (Spiel-) Tipps im 12. Monat:

ideas4parents-baby-spiel-entwicklung-12-monat-1.png

Hände

Tipp #1: Fingerpuppen

Fingerpuppen waren bei uns sehr beliebt. Eine Fingerpuppe, z.B. ein Tier auf die eigene Hand stecken. Geschichten über das Tier erzählen, den Tierlaut nachahmen oder Lieder singen… Als Spaß kann man auch die Fingerpuppe auf Babys Finger bzw. Hand ziehen.

Tipp #2: Turm bauen

Wenn es euren Schatz genügend interessiert, baut er einen Turm aus drei oder mehr Steinen. Oder er schaut euch oder Geschwisterkindern dabei zu.

Tipp #3: Auspacken

Steckt beim Baden Badespielsachen in Waschlappen und lasst die Waschlappen schwimmen. Hat Dein Baby Lust, die Überraschung auszupacken oder einen eigenen tollen Plan?

Tipp #4: Küchenspiele

Küchentöpfe werden zum Schlagzeug, vielleicht hat euer Kleiner oder euer Kleines auch Lust, (Plastik)schüsseln ineinander zu stellen. Ein Fach in der Küche zum selber ein- und ausräumen macht den Kleinen oft Spaß und erleichtert euer Kochen.

Tipp #5: Kunst

Papier und dicke Stifte anbieten, malen zeigen, auch ohne Worte und abwarten. Manche Kinder setzen mit der Faust den einen oder anderen Strich aufs Papier, andere interessieren sich für die Gegenstände. Wie leicht gelingt es uns, frei von Erwartung zu sein, was passiert?

Tipp #6: Wurfball

Werfen könnte jetzt sehr spannend werden. Findet eine Lösung, wo werfen z.B. mit einem Softball erlaubt ist – im Garten, auf der Terrasse, in der Wohnung, wo nichts kaputt gehen kann. In anderen Bereichen soll der Ball dann gerollt werden. Wenn alles geworfen wird, haltet einen weichen Ball zum Tausch bereit. „Den Ball kannst Du werfen“ ist für alle weniger frustrierend als eine Dauerschleife „werfe das nicht“.

ideas4parents-baby-spiel-entwicklung-12-monat-1.png

Körper

Tipp #7: Treppe rückwärts

Selbständig oder mit kleinem Halt kommt das Baby die Treppe rückwärts auf allen Vieren herunter.

Sprache und mehr

Tipp #8: Sprachspiele

Fragen, wie „Wo ist denn Dein Ball?“ und kleine Aufgaben, wie „gib mir bitte Deinen Löffel“ laden dazu ein, mit der Sprache zu spielen. Irgendwann antwortet das Kind mit Ein-Wort-Sätzen. Faszinierend, wieviel Kinder bereits verstehen, bevor sie selbst sprechen. Lustige Silben und spontane Non Sense Reime kamen und kommen bei uns oft gut an.

Tipp #9: Rollenspiele

Manche Kinder machen früh Rollenspiele, andere lassen sich Zeit damit. Es kann sein, dass euer Baby kleine Handlungen, wie dem Teddy etwas zu trinken geben o.ä. spielt. Faszinierend ist es, wie Kinder in ihren Rollen versinken.

Tipp #10: Das ist mein Kopf

Arme, Beine, Nase, Mund, heute geht es bei uns rund. Dichtet etwas über den Körper, benennt die Körperteile oder berührt euer Kind beim anziehen, z.B. am Bauch. Früher oder später lernt es sicher die Begriffe, aber das schöne daran ist das Sensibilisieren für den eigenen Körper.

Tipp #11: Alleine spielen

Sind Kinder alleine in ihrem Spiel versunken, möglichst nicht unterbrechen. Natürlich sieht der Alltag oft anders aus bei einem Termin oder bei einem Vorhaben. Ganz gute Erfahrungen habe ich mit dem rechtzeitigen Ankündigen was aufhört und wie es weitergeht. Natürlich gibt es da manchmal trotzdem Protest, wenn das Spiel so schön war, aber das Baby wird nicht völlig und urplötzlich aus dem Spiel herausgerissen.

ideas4parents-baby-spiel-entwicklung-12-monat-1.png

Tipp #12: Rutschauto

Auf dem Rutschauto kann man selbst fahren, geschoben werden oder das Fahrzeug selbst mit einer Schnur ziehen, je nach Fähigkeit und Interesse. Unsere Tochter Toto mochte das Auto gerne ziehen, das setzt natürlich gehen voraus, war also mit 12 Monaten noch nicht so interessant. Später, als sie gehen konnte, wollte sie auch damit fahren. Vielleicht habt ihr jetzt Rennfahrer oder Rennfahrerinnen zuhause?

Tipp #13: Holzpuzzle

Holztiere und Fahrzeuge, die man mit Griff in ein Loch einpuzzlen konnte, hat unsere Tochter sehr angezogen.

Tipp #14: Badespielzeug

Baden, Duschen, Sich waschen war bei uns lange nicht beliebt. Das Gießen, spritzen, und schwimmen bzw. paddeln mit den Beinen oder rudern mit den Armen wurde aber in einem Sommer lieben gelernt. Man kann aber auch im Winter in der Badewanne spielen oder wie es unsere Tochter lange bevorzugt habt, vor der Badewanne stehen und mit Badespielsachen spielen.

Tipp #15: Sortierboxen

Ich erinnere mich an das Schiff Arche Noah, in das man Tiere entsprechend einem Fach einsortieren konnte. Oder abstrakte Formen, die eingeräumt werden. Lasst eure Kinder mit diesen Dingen einfach vertraut werden, vielleicht interessiert sie gerade etwas anderes daran als einsortieren.

Diese bunten Steckspiele wurden bei uns lange angeschaut, in verschiedene Richtungen gedreht und eingeräumt. Das entsprechende Fach wurde aber von ganz alleine interessant. Es entspannt, wenn man als Eltern keine bestimmte Vorstellung hat, wie etwas bespielt werden muss. Die Regelspiele beginnen schon noch, jetzt ist Zeit für Kreativität und eigenes Entdecken.

Tipp #16: Keine Labels

Ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich meiner Tochter eine Eigenschaft zuschreibe und sie zeigt mir, dass sie auch völlig anders ist. Es ist wohl menschlich und gibt Orientierung, Menschen und Kinder „einzuordnen“. Mir hilft es da, zu beobachten, was gerade tatsächlich passiert als v.a. zu denken, wie mein Kind ist.

Sogenannte „schüchterne“ Kinder sind mal abwartend, leise und zurückhaltend, zeigen aber in einem anderen Zusammenhang, wie tatkräftig, laut und offen sie in einem Spiel sind. Zugegeben, das ist bereits eine Einordnung. Lieber ein Kind immer wieder neu beschreiben als einzuordnen: Also z.B. mein Kind sitzt und beobachtet statt mein Kind ist zurückhaltend.

Überrascht euch euer Baby auch immer wieder? Welche Spiele habt ihr in diesem Monat entdeckt?

Quellen:

babycenter.de

 Weitere (Spiel-) Tipps:

15 (Spiel-) Tipps für frischgebackene Eltern mit Baby im 1. Monat

15 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Baby im 2. Monat

15 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 3. Monat

23 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 4. Monat

16 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 5. Monat

12 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 6. Monat

9 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 7. Monat

15 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 8. Monat

20 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 9. Monat

18 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 10. Monat

14 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 11. Monat

16 (Spiel-) Tipps für Eltern mit Babys im 12. Monat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • Kreativität und Anpassungsfähigkeit haben fast kein Limit. Im Beitrag aus unserem Blogarchiv erfährst Du, wie Deine Kinder noch ideenreicher und noch flexibler werden.
#ideas4parents #spielerischlernen #tipps #entwicklung #kinder #familie #linkinbio #lebenistlernen #lebenmitkindern #starkekinder
  • Liebst Du auch den Zauber von etwas Neuem? Wir machen in diesem Blogbeitrag Yoga und laden den Frühling ins Wohnzimmer ein.
#ideas4parents #yogamonday #kinderyoga #bewegung #familie #kind #frühling #yoga #frühlingsyoga #linkinbio
  • Kinder verhalten sich oft kooperativ, auch wenn das versteckt sein kann! Welches Bild hatte man lange von Kindern? Welches Bild will ich heute haben? Mehr dazu im Blog-Archiv.
#ideas4parents #begleitung #beziehung #jesperjuul #kinder #familie #familienleben #lebenmitkindern #erziehung #starkekinder #linkinbio
  • Beim Singen lernt ein Kind leichter sprechen. Auf unserem Blog liest Du 4 Spiel-Tipps, wie Dein Kind mit Freude nebenbei sprechen lernt.
Den Link dazu findest Du in der Bio.
#ideas4parents #linkinbio #spielerischlernen #sprachförderung #sprachentwicklung #foerderung #sprache #spiele #tipps #kinder
  • Wie entwickelt Dein Kind Urvertrauen und entdeckt die Welt? 🌎 Wir schlüpfen in die Schuhe unserer Tochter und stoßen auf drei Dinge. Und Du?
#ideas4parents #urvertrauen #linkinbio #kinder #entwicklung #vertrauen #integrität #beziehung #familienleben #begleitung
  • Frustration im Alltag? Werde zusammen mit Deinem Kind Meister der Frustration. Wie? Dazu mehr auf unserem Blog. Den Link findest Du in der Bio.
#ideas4parents #spielerischlernen #tipps #frustration #frustrationstoleranz #kind #familie #familienleben #eltern #emotionaleentwicklung #linkinbio
  • #froheostern #happyeaster #joyeusepaques #felizpascua #felizpascoa #vrolijkpasen #buonapasqua  #szczęśliwewielkanoc #buhwaljeolchukbokbateuseyo #šťastnévelikonoce...
  • Dein Baby ist ein Jahr alt und hat ca.50% seiner Sehschärfe erreicht, wusstest Du das? Wenn Du noch Anregungen und Tipps für diese spannende Zeit willst, lese doch bei uns auf dem Blog rein. Den Link dazu findest Du in unserem Profil. ☺
#ideas4parents #linkinbio #spielenmitkindern #spielerischlernen #baby #tipps #familie #entwicklung #entdecker #familienleben

Folgt uns auf Instagram