Unterwegs mit Kindern: 3 Survival Tipps + 3×6 Spiele für Auto/Zug/Flugzeug (Podcast)

 
Mit Kindern reisen kann manchmal eine echte Herausforderung sein. Heute besprechen wir in unserem Podcast 3 starke Survival Tipps für unterwegs. Und damit es auch garantiert nicht langweilig wird, zeigen wir euch zusätzlich 3×6 lustige Spiele für das Auto, den Zug und das Flugzeug.

Viel Spaß beim anhören 🙂

Keine Angst vor Monstern – Halloween Monster-Spray für starke Kinder! (+Freebie)

Diesen Beitrag als Video ansehen:

Dein Kind hat Angst vor Spinnen, Gespenstern und bösen Monstern? Wir bei ideas4parents vertreiben sie alle ganz einfach mit unserem Monster-Spray. Unser Spray hilft gegen Spinnen, Gespenster, Monster und alles, was sonst noch so Angst macht. Außerdem hilft es auch beim einschlafen.

Was brauchst du dafür?

  • eine Sprühflasche (Bügelflasche)
  • Wasser
  • Lavendelöl

Wie mische ich richtig?

Du füllst Wasser in die Flasche, gibst ein paar Tropfen Lavendelöl dazu und gestaltest die Flasche nach Lust und Laune. Wenn du eine schnelle Lösung möchtest, dann lade dir doch unseren Freebie Aufkleber herunter, drucke ihn aus und verziere damit deine Flasche.

Wenn dein Kind ins Bett geht kannst du gemeinsam mit ihm auf Monster Jagd gehen. Überall da wo die Monster und Gespenster sich versteckt haben, setzt ihr den Monsterspray ein. Netter Nebeneffekt: Der Geruch von Lavendel beruhigt.

Wenn dann noch Angst vor Dunkelheit dazukommt, verwendet ein Nachtlicht oder lasst ein kleines Licht in der Wohnung an. Und wenn Angst an Halloween allgemein ein Thema bei euch ist, dann schaut euch doch mal unser Video „Halloween inspired Yoga“ an.

Viel Spaß bei der Monsterjagd 🙂

Lifehacks für Eltern: Klartext reden (+Video)

Bei ideas4parents geht es heute um das Thema Klartext reden. Ich erzähle euch in einem kleinen Video davon, wie ich mich manchmal dabei ertappe, meine Tochter Toto Dinge zu fragen, auch wenn es gar nichts zu entscheiden gibt.

Viel Spaß bei unserem Video 🙂

3 Fragen, um Konzentration in den Alltag zu integrieren

Heute, zum Schluss unserer Challenge, machst du dir als Mama oder als Papa noch einen Plan, wie ihr Konzentration in den Alltag integrieren könnt. Wir machen uns das ganz einfach mit drei Fragen.

Ups, du hast die bisherigen Beiträge der ideas4parents-Konzentrations-Challenge verpasst? Macht nichts! Du findest den Start hier!

Diesen Beitrag als Video anschauen:

1. Wo und wie konzentriert sich mein Kind am leichtesten?

Nach dem ersten Beitrag unserer Challenge hast Du Dein Kind eine Woche lang jeden Tag zehn Minuten beobachtet und festgestellt, in welchen Situationen sich Dein Kind am leichtesten konzentriert.
Erinnere dich daran – und vielleicht wiederhole die Übung alle paar Monate, um Veränderungen zu erkennen.
Schreibe dir deine drei wichtigsten Beobachtungen auf und vergleiche später.

2. Wie ermutige ich mein Kind, wenn es gerade schwer fällt, sich zu konzentrieren?

Wie geht es meinem Kind gerade? Sind alle Voraussetzungen gegeben? Oder Muss ich die Aufgabe einfach klarer formulieren? Versteht mein Kind den Sinn der Aufgabe? In unserem dritten Beitrag ging es darum, in den vier Schritten den inneren Raum des Kindes, also die Stimmung, wahrzunehmen, einen Übergang zum Lernen zu schaffen, die äußere Umgebung zu gestalten und den Rhythmus des Kindes wenn möglich berücksichtigen. Mit diesen vier Schritten kannst du eine Menge für dein Kind tun.

3. Was hilft meinem Kind noch dabei, sich zu konzentrieren?

Braucht mein Kind Bilder oder helfen ihm Worte? Ist es jemand, der sehr viel mit den Händen tun muss, um sich zu konzentrieren? Wie tickt mein Kind?

Egal um welche Aufgabe es sich handelt, sinnvoll sind Teilaufgaben, so dass Kinder weder über- noch unterfordert werden. Das ist ein Weg, den ihr immer wieder neu entdeckt. Wann ist eine Aufgabe so, dass sie weder über- noch unterfordert? Das ist ein spannendes Thema.

So, die „Konzentration in den Alltag integrieren“, darauf kommt es jetzt an!

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Umsetzen eures Weges in Richtung Fokus und Konzentration.

Alles Gute!

5 einfache Konzentrationsspiele (Lifehacks für Kinder)

Im unserem Video stelle ich euch heute fünf Konzentrationsspiele vor, die ihr ganz einfach und nebenbei in euren Alltag einbauen könnt.

Hast du die bisherigen Beiträge der ideas4parents-Konzentrations-Challenge verpasst? Du findest den Start hier.

Diesen Beitrag als Video ansehen

1. Konzentrieren durch Balancieren

Viele Kinder lieben es zu balancieren – früher oder später. Das ist genau der Moment, in dem sich Kinder konzentrieren müssen, damit sie überhaupt balancieren können.

2. Jede Form von Bewegung ist ein Konzentrationsspiel

Warum? Bewegung hilft dem Gehirn, dass es besser durchblutet ist, dass es gut mit Sauerstoff versorgt wird und dass Nervenzellen sich erneuern und vernetzen können. Also alles, was das Kind gerne! macht und im Bereich Bewegung ist – fördert auch die Konzentration!

3. Ich packe meinen Koffer…

… und nehme mit: eine Taschenlampe, einen Ball, eine Badehose, ein Handtuch und ein Schwimmtier. Habt ihr euch die Abfolge gemerkt?
Puh, da muss man sich wirklich konzentrieren, was?
Ein uraltes Spiel, dass sehr einfach unterwegs zu spielen ist. Kinder können dabei kreativ werden und sich etwas einfallen lassen.

4. Geschichten vorlesen und spielen

Als Mama oder als Papa kannst Du Geschichten vorlesen und mit Gestik und Mimik gestalten. Am Ende der Geschichte kannst Du Fragen zur Geschichte stellen oder Dein Kind hat Lust die Geschichte noch einmal zu erzählen? Oder ihr spielt die Geschichte mit verteilten Rollen nach. Vielleicht mag Dein Kind seinen Tag als Geschichte erzählen. In der richtigen Reihenfolge oder rückwärts? Wenn ihr ein Kind habt, dass sehr gerne Sprache mag, ist das eine tolle Möglichkeit.

5. Abfolgen erinnern

Beim erinnern und merken muss man sich besonders konzentrieren.
Merkt euch eine Abfolge von Bewegungen oder von einem Tanz oder Yogatiere in einer bestimmten Reihenfolge. Probiert ein Rezept in der Küche aus. Schaut euch das Rezept zusammen an und wendet es im Anschluss nur aus dem Kopf an.
Das waren die fünf ganz einfachen Spiele, die sich in jeden Alltag einbauen lassen. Und wenn es Spaß macht dann kann man ja immer noch den ein oder anderen Hype mitmachen: Fidget spinner, Spiele mit cooler Technik…

Und hier geht’s weiter zum Abschluss der Konzentrations-Challenge!

Andere Beiträge unserer Konzentrations-Challenge

Viel Spaß mit unseren Konzentrationsspielen 🙂

Lifehacks für Eltern: Clevere Schuhschablone (+ Video)

Dein Kind braucht neue Schuhe und ist beim Einkaufen nicht dabei?
Ideas4parents zeigt dir eine clevere Schuhschablone, mit der du auch alleine Schuhe für dein Kind einkaufen kannst.
Wie das funktioniert zeigt euch unsere Gila in diesem kleinen Video.

Viel Spaß 🙂

Lifehacks für Kinder: Reißverschlussverlängerung (+Video)

Bevor Kinder lernen den Reißverschluss einer Jacke oder von Schuhen zu schließen, möchten sie ihn wenigstens öffnen können.

Wir zeigen euch heute in einem kleinen Video die Reißverschlussverlängerung, mit der das ganz einfach gelingen kann.

Viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen 🙂

Lifehacks für Kinder: Reißverschlussverlängerung

Lifehacks für Kinder: Selbstständig anziehen (+Video)

Wer von euch kennt das: ihr habt Tricks und Ideen wie sich euer Kind selbstständig anziehen kann – aber euer Kind will überhaupt nichts davon wissen? Unsere Gisela zeigt euch heute in einem kleinen Video, wie sie das mit ihrer Tochter so macht. 🙂
Viel Spaß! 😀

Lifehacks für Kinder: Jacke anziehen (+Video)

Euer Kind ist circa zwei Jahre alt und will sich UNBEDINGT selbst die Jacke anziehen – schafft es aber noch nicht?
Wir zeigen euch den Jackentrick nach Maria Montessori in einem kleinen Video.
Viel Spaß beim ausprobieren 😀

Lifehacks für Kinder: Jacke anziehen

Schuhe binden lernen (Lifehack-Video)

Wie habt ihr als Kind das Schuhe binden gelernt? Daran könnt ihr euch nicht mehr erinnern? Tatsächlich ist für viele Kinder das Schleife-Machen keine ganz einfache Sache!

Und doch werden eure Kinder froh sein, wenn sie es endlich selbst hinbekommen. Denn jedes Kind will ja selbständig werden. Dabei braucht es manchmal nur ein bisschen Hilfe.

Also, bringt ihr es euren Kindern gerade bei? Und wisst nicht, wie ihr es am besten zeigen könnt?

Wir haben festgestellt, dass es mehr als eine Methode zum Schuhe schnüren gibt. Darum haben wir 3 in einem kleinen Video für euch zusammen gestellt.

So findet ihr die Methode, die am besten zu eurem Kind passt 🙂

Schuhe binden leicht gemacht

Video-Transkript „Schuhe schnüren“

Schuhe binden – Methode 1: „Standard“

  1. Einfacher Knoten
  2. Zwei Schlangen treffen sich, überkreuzen sich
  3. Eine Schlange geht durch die Höhle
  4. Zuerst eine Baumkrone
  5. Dann kommt die Schlange und geht um den Baum herum
  6. Schlange geht in die Höhle hinein

Schuhe binden – Methode 2: „Hasenohren“

  1. Einfacher Knoten
  2. Ein Hasenohr
  3. Noch ein Hasenohr
  4. Kuscheln sich ein
  5. Mach einen Knoten hinein
  6. Ein Hasenohr geht durch die Höhle

Schuhe binden – Methode 3: „Auto“

  1. 3-Finger-Auto
  2. Noch ein 3-Finger-Auto
  3. Ein Auto fährt weg von euch
  4. Ein Auto fährt zu euch hin
  5. Fahren durch ein Tunnel
  6. Fahren beide in zwei Richtungen weiter

Ihr kennt noch andere „Schuhe binden“ – Methoden?

Her damit 🙂
Auch wir haben hier noch einen Link gefunden, der euch weiterhelfen kann (nur falls ihr mit den drei vorgestellten noch nicht zurecht kommt).

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Außerdem interessiert uns natürlich, welche Methode zum Schuhe schnüren euch und euren Kindern am besten gefällt!
Also lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Andere Video-Beiträge aus unserer Lifehack-Reihe

Pin it!
lifehacks-fuer-kinder-schuhe-binden-leicht-gemacht